| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Wersten 04 hat Spitzenreiter SC Unterbach zu Gast

Düsseldorf-Süd. Im Spitzenspiel der Kreisliga B stehen sich der Tabellenvierte Wersten 04 und der Tabellenführer SC Unterbach gegenüber. Die Werstener haben personelle Probleme und wären daher mit einem Unentschieden zufrieden. Die SG Benrath-Hassels II geht als Favorit in die Begegnung beim MSV 04 Hilden. Die Partie des SFD bei Sportring Eller wurde vom Verband abgesetzt. In der Parallelgruppe geht der FC Kosova als Außenseiter in die Begegnung gegen den Spitzenreiter CfR Links.

Wersten 04 - SC Unterbach (Sonntag 15 Uhr, Scheideweg). Werstens Coach Alfred Glubisz plagen personelle Sorgen im Defensivbereich. Mit Dominik Russek, Lukas Brendel, Mathias Symalla, Frank Hong, Torwart Arian Musa, Dirk Engel und Jens Oppermann fallen sieben Akteure zumeist im defensiven Bereich aus. Mit den Gastgebern und dem SC Unterbach stehen sich zwei Teams gegenüber, die ein gutes Torverhältnis aufweisen.

Wersten hat es auf 15:6 und Unterbach auf 12:3 Tore gebracht. "Wir werden aus einer dicht gestaffelten Abwehr spielen und versuchen, die Unterbacher durch schnelle Konter in Verlegenheit zu bringen", gibt Glubisz einen Einblick in die mögliche Taktik. Mit einem Punkt wäre er schon zufrieden. Verlieren will er mit seinem Team aber auf keinen Fall.

MSV 04 Hilden - SG Benrath (Sonntag 15 Uhr). Beim Tabellenfünfzehnten MSV 04 Hilden sollte es für den Tabellendritten SG Benrath-Hassels II durchaus möglich sein, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. SG II-Trainer Manuel Jordan kann personell aus dem Vollen schöpfen. Spielerisch ist sein Team dem Gegner überlegen. Auch die Offensive konnte bisher im Abschluss überzeugen. Während die Hausherren erst drei Treffer erzielt haben, hat die Offensive der SG II bereits 21 Mal einen Torerfolg bejubeln können. Die Defensive dürfte nicht allzu sehr gefordert werden. Doch muss sie von Beginn konzentriert zu Werke gehen und die Angriffsbemühungen der Gastgeber zusammen mit dem Mittelfeld frühzeitig unterbinden. Dann kann der Sieg für die SG II sogar deutlich ausfallen.

FC Kosova - CfR Links (Sonntag 15 Uhr, Sportanlage Am Wald in Hassels). Die Gäste gehen als Favorit in die Partie. 18:3 Tore in vier Begegnungen zeigen, dass die Elf in der Offensive stark ist und dem Gegner nicht viele Torgelegenheiten bietet. Daher wird Kosova aus einer dicht gestaffelten Abwehr spielen und versuchen, den Gegner aus zu kontern. Personell haben die Gastgeber keine Probleme und können ihre Bestbesetzung aufbieten. Wichtig wird sein, dass das Mittelfeld auch die Defensive unterstützt. Gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellenbereich hat der FC Kosova immer mit großem Einsatz gespielt und gut ausgesehen. Vereinssprecher Arben Nuha wäre zufrieden, wenn sein Team ein Remis schaffen würde.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Wersten 04 hat Spitzenreiter SC Unterbach zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.