| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Wersten 04 kann mit Sieg die Tabellenführung ausbauen

Düsseldorf-Süd. In der Kreisliga B könnten sich die 04er an der Spitze etwas absetzen, da die Konkurrenten gegeneinander spielen. Von Franz Korfmacher

Tabellenführer SV Wersten 04 spielt am Wochenende in der Kreisliga B beim Tabellenfünften MSV 04 Hilden. Da gleichzeitig die Verfolger FC Bosporus (2., 28 Punkte) und der SC Unterbach (3., 25 Punkte) aufeinandertreffen, könnte Wersten mit einem Dreier in Hilden und bei einem Erfolg der Unterbacher den Vorsprung auf fünf Zähler ausbauen.

Die SG Benrath-Hassels II (10.) ist beim Tabellennachbarn DJK Sportfreunde Gerresheim II (11.) zu Gast und will drei Punkte einfahren. Der FC Kosova empfängt den ASV Tiefenbroich II (15.). Drei Punkte sind auch bei Kosova fest eingeplant.

MSV 04 Hilden - SV Wersten 04 (Sonntag 15 Uhr). Personell hat der Werstener Coach Alfred Glubisz keine Sorgen und kann seine Bestbesetzung auf das Feld schicken. Die Gäste dürfen die Hildener auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen.

Die Gastgeber verfügen über einen torgefährlichen Angreifer und haben zwei starke Mittelfeldakteure in ihren Reihen. Diese müssen die Werstener auf jeden Fall ausschalten. In der Abwehr sind die Hausherren aber verwundbar. Daher werden die Gäste ihren Gegner von Beginn an unter Druck setzen und bei Ballgewinn schnell nach vorne spielen. "Da unsere Verfolger gegeneinander spielen, ist es wichtig, dass wir drei Punkte mit nach Hause nehmen", sagt Werstens Trainer Alfred Glubisz.

DJK Sportfreunde Gerresheim II - SG Benrath-Hassels II (Sonntag 13 Uhr). Beide Teams sind punktgleich. Aufgrund der besseren Tordifferenz (Gerresheim -4, SG II +3) liegen die Gäste vor den Hausherren auf Rang zehn.

Die Platzbesitzer haben aber eine Begegnung weniger ausgetragen als die SG II. Fehlen werden bei den Gästen Lars Wirtz (Urlaub), Sven Franken und Severin Schipp (beide verletzt). Nach Ablauf seine Gelbsperre ist Alessio Cucci wieder mit von der Partie. "Wenn Jeff Jordan, Kevin Sausmikat und Hayati Emir ihre starke Leistung vom 6:2-Sieg über den SV Hilden-Nord wiederholen können, ist aus meiner Sicht ein Sieg möglich", merkt SG II-Coach Manuel Jordan an.

FC Kosova - ASV Tiefenbroich II (Sonntag 15 Uhr, Platzanlage am Wald in Hassels). Nachdem Kosova am letzten Spieltag mit dem 1:1 beim Schlusslicht MSV Düsseldorf II zwei Punkte liegen gelassen hat, muss das Team nun gegen die Gäste (14.) unter Beweis stellen, gegen vermeintlich schwächere Gegner gewinnen zu können. Dies ist auch deshalb wichtig, damit der Abstand von vier Zählern auf den Relegationsplatz, den aktuell der CfR Links inne hat, nicht größer wird. Fehlen werden Artan Tahiri, Egzon Sfishta (beide Knieverletzungen) sowie Ramadan Ibrahamai (Gelbsperre). Spielerisch ist Kosova seinem Kontrahenten aus Tiefenbroich überlegen.

Die Hausherren müssen gegen einen defensiv eingestellten Gegner viel Geduld haben und die sich bietenden Chancen konsequent nutzen, wenn sie als Sieger den Platz verlassen wollen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Wersten 04 kann mit Sieg die Tabellenführung ausbauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.