| 00.00 Uhr

Kommentar
Wider den Stachel der Vereinsmeierei

Ohne Bienen werden Blüten nicht zu Früchten. Das lernen Kinder schon im Kindergarten. Was sie dort auch lernen sollten: Wie man mit Bienen und anderen Insekten so umgeht, dass man nicht gestochen wird. In einer bienenfreien Welt wäre dieser Lernprozess unmöglich. Dass Hobbyimker ihre Freizeit für die aufwändige Pflege von Bienenstöcken opfern, ist daher lobenswert. Der Stadtverband der Kleingärtner liegt richtig, wenn er das unterstützt. Und er handelt auch im eigenen Interesse: Jungen Menschen ist Umweltschutz wichtig. Ein Ja zur Bienenhaltung ist daher ein Ja zum Nachwuchs im Verein. helene.pawlitzki@ rheinische-post.de
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Wider den Stachel der Vereinsmeierei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.