| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wieder schwerer Unfall an der Helmholtzstraße

Düsseldorf. Ein Audi Q5 hat am Samstagnachmittag an der Hüttenstraße einen Baustellenzaun durchbrochen und kam knapp vor einer Apotheke zum Stehen. Zuvor war er auf der Kreuzung Helmholtzstraße mit einem Renault kollidiert. Dort war im Juli ein Kiosk bei einem ähnlichen Unfall schwer beschädigt worden. Der Audi-Fahrer war auf der Helmholtzstraße in Richtung Fürstenplatz unterwegs gewesen und nach eigenen Angaben bei "Grün" auf die Kreuzung gefahren, wo es zur Kollision mit dem Renault kam. Beide Fahrer und die Beifahrerin im Audi wurden dabei verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0211 8700 zu melden.
(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wieder schwerer Unfall an der Helmholtzstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.