| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Windel, wechsel dich!

Düsseldorf: Windel, wechsel dich!
Rene Weides (l.) verliert im Wett-Wickeln gegen Max Hartmann. Lustig fanden es die Bloggerinnen. FOTO: Andreas Endermann
Die WM im Wickeln war nur ein Bestandteil eines Eltern-Blogger-Treffens. Von Torsten Thissen

Besonders in der Modewelt besteht ja ein Großteil des Geschäfts aus Marketing, wie sonst wäre es möglich für augenscheinlich ein und dasselbe grüne T-Shirt einmal fünf Euro und einmal 50 Euro zu verlangen? So war denn auch die angekündigte Windel-WM, bei der man seine Künste im Wickeln einer Kinderpuppe unter Beweis stellen musste, nicht wirklich ernst zu nehmen. Der Weltrekord liegt bei knapp 30 Sekunden, doch weit darüber blieben an diesem Sonntag die Teilnehmer, die im Rahmen eines Blogger-Treffens ihre Fertigkeiten messen ließen, obwohl sie doch Elternblogger waren. Oder eben die Männer von Elternbloggerinnen.

Letztlich ging es aber auch um den Austausch der Blogger untereinander. Und um die Industrie, die versucht, durch geschickte Platzierung ihrer Produkte Kunden zu gewinnen: Kosmetik, Mode, Accessoires für Eltern sowie Kinder.

Meistens sind es die Mütter, die nach der Geburt eines Kindes anfangen, einen Blog zu schreiben. Das geht dann um Kindermode, Produkte für Schwangere und den Alltag mit Kleinkindern, der sich ja doch sehr unterscheidet von dem ohne.

Rene Weides hat beim Wickeln verloren, seine Frau hatte ihn angemeldet, doch er war chancenlos gegen einen bärtigen Mann. "Egal", sagt er und lacht. Seine Frau betreibt einen Blog, in dessen Fokus die Tochter der beiden steht, die mit dem Down-Syndrom auf die Welt gekommen ist. Für Katharina Maraika Weides fehlte eine Veröffentlichung im Netz, die das Leben mit einem Kind, bei dem das Down-Syndrom festgestellt wurde, auch positiv darstellte. "Eben so wie es ist", sagt sie. Sieben Jahre alt ist ihre Tochter nun und der Blog hat sich in dieser Zeit verändert. Es geht nicht mehr nur um die persönlichen Erlebnisse der Familie, sondern auch um Therapiemöglichkeiten, um Mode und Lifestyle. Der Blog ist bei Weides nie über "ein Hobby" hinausgekommen, auch wenn sie mit Partnern aus der Wirtschaft kooperiert, doch es gibt auch Blogs hier, da geht es um Produktplatzierungen und klassische Werbung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Windel, wechsel dich!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.