| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf. Der Sommer ist zurück, und passend zum Ferienanfang hat Düsseldorf auch an diesem Wochenende wieder einiges zu bieten. Von Julia Chladek

Sportlich Von der Messe bis zum Medienhafen erstrecken sich die Distanzen, die die Teilnehmer des T³-Triathlon morgen auf dem Rad, laufend und schwimmend zurücklegen müssen. Bereits um 8 Uhr morgens gehen die ersten Sportler auf der Sprintdistanz an den Start, der letzte Startschuss fällt um 15 Uhr für die Olympische Distanz mit Staffel. Kurzentschlossene können sich heute von 12 bis 18 Uhr bei der Ausgabe der Startunterlagen auf der Landtagswiese noch nachmelden. Wer sich nicht selbst sportlich betätigen will, ist als Zuschauer und beim Rahmenprogramm für Familien auf der Landtagswiese willkommen. Center.tv berichtet am kommenden Montag um 20.15 Uhr mit einer Sondersendung über das Event und zeigt neben Start und Zieleinlauf Emotionen der Teilnehmer, Impressionen und einen Blick hinter die Kulissen.

Modisch Wer noch auf der Suche nach neuer Sommergarderobe ist oder gerade den Kleiderschrank ausgemistet hat, ist morgen (11 bis 14 Uhr) beim Swap-Event der Akademie Mode & Design an der Karl-Friedrich-Klees-Straße 10 gut aufgehoben. Nach der Anmeldung beim Facebook-Event kann man ausrangierte, aber gut erhaltene und modische Kleidung am Eingang gegen Swap-Coupons tauschen und sich dafür "neue" Stücke aussuchen. Der Eintritt ist frei.

Künstlerisch "Architektur hat Bestand" lautet das Motto am Tag der Architektur, der heute und morgen stattfindet. Wie Architekten und Bauherren alte Gebäude nutzen, erfahren Interessierte bei Führungen, Veranstaltungen und Besichtigungen in 15 Objekten quer durch Düsseldorf. Die genauen Orte und Informationen gibt es auf der Seite der Architektenkammer NRW unter www.aknw.de. Der Eintritt ist frei.

Historisch Seit Anfang Juni ist das Schifffahrt-Museum im Schlossturm mit neu gestalteter Ausstellung wieder geöffnet. Sieben verschiedene Ebenen beschäftigen sich mit Themen wie beispielsweise Schiffbauentwicklung oder dem Rhein als "Pulsader Europas". Kennenlernen kann man das Museum beispielsweise bei einer Führung zum Thema "Den Rhein neu erleben vom tiefsten Gewölbe bis zur modernen Aussicht" morgen um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro für Erwachsene (ermäßigt 1,50 Euro), für Kinder bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Niedlich Ängste verlieren können Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren im Teddybären-Krankenhaus morgen auf dem Gelände der Uniklinik an der Moorenstraße 5. Medizinstudenten bauen dort eine eine Zeltstadt auf, in der ein kleines Krankenhaus für Kuscheltiere Platz findet. Willkommen sind von 10 bis 17 Uhr außer Bären auch andere Knuddel-Tiere wie Dinosaurier, Diddl-Mäuse oder Spongebob-Figuren.

Günstich Flohmärkte gibt es heute auf dem Aachener Platz (ab 8 Uhr) und dem Fürstenplatz (ab 11 Uhr) sowie morgen auf dem Schützenplatz Rather Broich, in der Fußgängerzone Garath und auf dem Parkplatz an der Königsberger Straße 87 (alle ab 11 Uhr).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.