| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
Ulrike Domloff (l.) und Ute Koep lassen sich von Enrico Freitag von Alm Gourmet einige Kostproben von leckerem Käse servieren. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Wer Lust verspürt, an diesem Wochenende etwas zu erleben, hat in Düsseldorf eine breite Auswahl zwischen Delikatessen, Kunst, Autos, Straßenfesten - und Pferderennen. Von Arne Lieb und Henning Rasche

Gourmet-Festival Auf der Kö können sich die Düsseldorfer am Wochenende mit allem versorgen lassen, was Feinschmeckern Freude macht, von Käse bis Wein, Schmalz-Spezialitäten bis zu italienischem Gebäck. Auf beiden Seiten des Kö-Grabens stehen die weißen Zelte, in denen 170 Aussteller ihre Waren präsentieren, teils zum Verzehr vor Ort, teils zum Mitnehmen für den Vorratsschrank - natürlich nach einer Probierportion am Stand. Auch Küchengeräte und Messer sind im Angebot. Zum Auftakt gestern war dank des guten Wetters eine Menge los, die Zeichen stehen also gut, dass die fünfte Ausgabe des Gourmet-Festivals ein Erfolg wird. Das Festival läuft heute und morgen von 11 bis 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mercedes-Treffen Wer sich für einen der großen Klassiker unter den deutschen Automodellen interessiert, ist heute in der Classic Remise gut aufgehoben. Unter dem Motto "Auto, Technik, Jazz" geht es um die Mittelklasse von Mercedes. Vom Einspritzer bis zur E-Klasse, von 1949 bis heute reicht die Bandbreite der Modelle, die zu sehen sind. Gegen 15 Uhr startet eine Ausfahrt mit Modellen aus der W124-Zeit. Die Jazz-Combo Muckefuck sorgt für die Musik. Die Veranstaltung an der Harffstraße 110 läuft von 10 bis 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Herz-Aktions-Tag Einem wichtigen Thema widmet sich heute der Herz-Aktions-Tag auf dem Schadowplatz und im Haus der Universität. Die Besucher können sich von 10 bis 14 Uhr über Ursachen, Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen informieren. Fachärzte beantworten Fragen, an verschiedenen Stationen können die Besucher mehr erfahren. Im Haus der Universität gibt es Fachvorträge. Der Herz-Aktions-Tag wird vom Kompetenznetz Herz in Kooperation mit dem Gesundheitsamt veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Oldtimer-Rallye 45 historische Fahrzeuge machen für einen wohltätigen Zweck bei der Oldtimer-Rallye des Lions-Clubs eine Tour durchs Ruhrgebiet. Wer die Fahrzeuge in Düsseldorf bestaunen will, sollte sich gegen 17 Uhr an der Luegallee in Oberkassel oder gegen 17.30 Uhr am Burgplatz einfinden.

Sparkassen-Renntag Auf der Galopprennbahn steht morgen der familienfreundlichste Renntag an. Neun Rennen werden ausgetragen. Im Hauptrennen, dem "Großen Sparkassenpreis", geht es um 35 000 Euro Preisgeld. Daneben gibt es viel zu erleben für Kinder und Familien. Höhepunkt: Eine Stunde bevor um 14 Uhr das erste Rennen startet, gibt es eine Pferdeshow. Meister der "Working Equitation" werden mit ihren Tieren Hindernisse bewältigen und Kunststücke zeigen. Der Eintritt kostet acht Euro inklusive eines Wettgutscheins in Höhe von zwei Euro.

Straßenfeste Zum ersten Mal richten die Einzelhändler auf der Schwerinstraße in Pempelfort heute ein Straßenfest aus. Von 10 bis 20 Uhr öffnen rund 20 Läden ihre Türen und zeigen, was die Straße zu bieten hat. Morgen bittet das Zakk (Fichtenstraße 40) zum Straßenfest. Ab 11 Uhr gibt es Trödel, Speisen und Getränke und ein Kinderprogramm mit Hüpfburg. Ab 15 Uhr ist im Biergarten Musik zu erleben. Höhepunkt ist der Auftritt der Beatlesons ab 20 Uhr.

Poolspringen-Wettbewerb Besucher des Freibads Flingern bekommen heute ab 16 Uhr eine Weltpremiere geboten: Die Organisatoren der Rollnacht laden zur ersten Weltmeisterschaft im Inlineskate-Poolspringen. Die Teilnehmer werden dabei von einer Seilwinde auf eine Rampe gezogen und fliegen dann mit akrobatischen Sprüngen ins Wasser. Zuschauer müssen nur den regulären Eintrittspreis zahlen.

Kunstpunkte Zum 19. Mal öffnen Düsseldorfer Künstler ihre Ateliers. Die Besucher können Kunstschaffenden über die Schulter schauen - und vielleicht ein Werk finden, das sie erwerben möchten. Beim zweiten Wochenende der "Kunstpunkte" ist der Norden an der Reihe und damit unter anderem Flingern-Nord, einer der größten Ballungsräume in der Kunstszene. Das Kulturamt organisiert einen Shuttle-Service, bei dem ein Künstler durch die Ateliers führt. Die dreistündige Tour kostet 15 Euro und startet heute um 14 und 17 und morgen um 12 und 15 Uhr vor der Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33. Die Ateliers sind heute von 14 bis 20 und morgen von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Karte mit allen Teilnehmern gibt es unter www.kunstpunkte.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.