| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Der November hat Düsseldorf im Griff: Am Wochenende wird's bei um die acht Grad und Nieselregen weder angenehm warm noch schön winterlich kalt. Lichtblicke bieten da die Weihnachtsmärkte. Sie öffnen am Wochenende und vertreiben das trübe Wetter mit Lichterglanz, Adventsliedern, süßen Leckereien und Glühwein. Aber auch anderswo gibt es in Düsseldorf viel zu erleben. Hier einige Tipps. Von Holger Lodahl

Weihnachtsmärkte Spätestens morgen, am ersten Advent, glitzern und leuchten in Düsseldorf viele Weihnachts- und Adventsmärkte, so dass fiese Novemberstimmung vertrieben wird. Der Engelchen-Markt auf dem Heinrich-Heine-Platz vorm Carsch-Haus ist einen Besuch wert ebenso wie die Weihnachtsmärkte auf der Flinger Straße, auf dem Marktplatz und am Stadtbrückchen. Die Weihnachtsmärkte auf der Schadowstraße und dem Gertrudisplatz in Eller bieten ihren Besuchern hauptsächlich Waren aus dem Bereich des Kunsthandwerks. Auf dem Gustaf-Gründgens-Platz drehen Kinder und Erwachsene auf einer 450 Quadratemeter großen Eislaufbahn ihre Runden. In Benrath locken darüber hinaus Märkte an das Schloss Benrath (Foto) sowie zum Weihnachtsdörfchen auf die Hauptstraße von Benraths Mitte.

Da Wanda Designmarkt Handgemachte Artikel und Geschenkideen abseits der Massenware gibt es heute und morgen in der Alten Schmiedehalle auf dem Areal Böhler, Hansaallee 321. Auf 8000 Quadratmetern finden die Besucher viele unterschiedliche Produkte aus den Bereichen Mode, Accessoires, Möbel, Vintage sowie Baby und Kind. Die etwa 200 Designer und Hersteller kommen aus Deutschland, außerdem gibt es ausgewählte Stände internationaler Verkäufer. Am Do-it-yourself-Stand kann darüber hinaus jeder selbst kreativ werden. Ausgefallen und kulinarisch geht es an den verschiedenen Foodständen zu. Der Da Wanda Designmarkt hat heute und morgen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Wine and Taste Festival Junge Winzer, die mit viel Enthusiasmus ihre Weine herstellen, stellen sich heute und morgen beim Festival "Wine and Taste" auf dem Boui-Boui-Gelände vor. Die Besucher können 400 Weine von 80 Weingütern aus dem In- und Ausland verkosten sowie sich in Seminaren der Hersteller über Anbau und andere Details informieren. Zudem legt ein DJ moderne Musik auf, Food Trucks sorgen für das Kulinarische. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Das Festival ist heute von 15 bis 22 Uhr sowie morgen von 12 bis 19 Uhr an der Suitbertusstraße 149 geöffnet.

Weihnachtskonzerte Adventszeit ist auch die Zeit zum Singen und/oder Zuhören. Die Terminkalender der Kirchen sind voll. Heute um 18 Uhr sind in der Neanderkirche an der Bolkerstraße Werke von Mozart, Reger und Ravel zu hören. In der Lutherkirche an der Kopernikusstraße startet um 19.30 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Mozart bei Kerzenschein". Morgen ab 11.45 Uhr ist in der Gustav-Adolf-Kirche an der Heyestraße "Orgelmusik im Advent" zu hören. Um 16 Uhr heißt es in St. Peter am Kirchplatz "Tochter Zion, freue Dich".

Trödelmärkte Gebrauchte Waren fast jeder Art gibt es heute ab 8 Uhr auf dem Trödelmarkt Aachener Platz. Ab 11.30 Uhr sorgt eine Jazz-Combo überdies für Livemusik. In der Johanneskirche am Martin-Luther-Platz beginnt heute um 10 Uhr ein Weihnachtsbasar der Finnischen Gemeinde, während gleichzeitig sowie morgen ab 11 Uhr die Handwerkskammer zu einem Markt mit Unikaten an den Georg-Schulhoff-Platz einlädt. Freunde von Gesteinen treffen sich heute und morgen ab 11 Uhr bei den Mineralientagen in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße. Viele Artikel und Kleidung für Kinder hingegen gibt es beim Trödel- und Kindersachenmarkt heute ab 14 Uhr am Bürgerhaus Reisholz an der Kappeler Straße 231.

Night of Freestyle Wenn Hannes Ackermann, mehrfacher Deutscher Freestyle-Motocross-Meister, mit seiner Maschine die Rampe hinauf jagt, sich durch die Luft katapultiert und in schwindelerregender Höhe noch einen Salto schlägt, hält der Zuschauer unwillkürlich die Luft an. Er atmet erst durch, wenn der Sportler nach über 20 Metern wieder sicher auf dem Boden landet. Das ist eine der vielen Nummern in der "Night of Freestyle" heute um 19 Uhr im ISS Dome an der Theodorstraße. Auf Motorrädern, Mountain Bikes, Quads, Schneemobilen und Buggys zeigen die Fahrer viele weitere tollkühne Figuren. Umrahmt wird die Show durch ein Feuerwerks- und Laser-Spektakel sowie der passenden Musik.

Wehrhahn-Linie Morgen um 11 Uhr beginnt die nächste Führung durch die U-Bahnhöfe der Wehrhahn-Linie, mit besonderem Augenmerk auf Kunst und Architektur. Treffpunkt ist am Eingang der Station Pempelforter Straße, die Teilnahme kostet fünf Euro, und ein Rheinbahn-Ticket wird benötigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.