| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
Morgen beginnt das Turnier "Dem Schack sein Cup". Im vergangenen Jahr sorgte das Team von Pipco's Wein Compilation für Aufsehen. FOTO: A. Endermaner
Düsseldorf. Im Sommer reiht sich in Düsseldorf eine Großveranstaltung an die nächste. Hoffentlich denkt niemand, Düsseldorfer seien vergnügungssüchtig. Nicht doch. Sie gehen einfach mal gern aus. Von Holger Lodahl

Einkaufen, Kunst, Kino, Musik, Theater und gemeinsam Feiern: hier einige Tipps für das Wochenende. Fußball Benefiz Morgen beginnt um 12 Uhr in der Esprit Arena ein Fußball-Turnier der besonderen Art. Unter dem Titel "Dem Schack Norris sein Cup" treten Spieler der Düsseldorfer Medien, der Musikbranche sowie aus der Mode- und Kunstwelt auf das Feld. Gute 30 Teams haben sich angemeldet. Zuschauer sind bei einem Eintritt von vier Euro willkommen. Alle Einnahmen gehen an die Düsseldorfer Kindertafel. Das Turnier endet mit der Siegerehrung um 17.30 Uhr.

Märkte Egal, wie das Wetter ist: Der Trödelmarkt am Aachener Platz ist samstags immer gut besucht. Händler bieten alles, was die Kunden für Freizeit, Alltag und Haushalt brauchen oder auch nicht. Bis in den späten Nachmittag kann gekauft, gehandelt und getauscht werden. Für Livemusik sorgt gegen 11.30 Uhr die Gruppe "Ted & die Fremden" mit Rock-Klassikern der 1950er und 1960er Jahre.

Etwas edler geht es im Boui Boui Bilk an der Suitbertusstraße zu. "Fashion Flash" heißt der Markt, bei dem heute bis 20 Uhr mehr oder weniger edle Handtaschen und Schuhe zu Outletpreisen ihre Besitzerinnen wechseln sollen. Auch passende Shirts, Pullis und andere Modewagnisse wird es geben.

Wer dort heute noch nicht genug gefunden hat für seinen Kleiderschrank, geht morgen zum "Weiberkram"-Markt auf das PostPost-Gelände zwischen Kölner und Erkrather Straße. Von 11 bis 17 Uhr bieten etwa 100 Stände eine Vielfalt mit Kleidern, Schuhen, Schmuck, Deko und Accessoires an. Den passenden Soundtrack gibt es von DJs, die mit elektronischen Klängen, Oldschool-Hip-Hop und anderen coolen Sounds für Partystimmung sorgen möchten. Der Eintritt zum Weiberkram beträgt drei Euro. Kunst Das Stadtmuseum an der Berger Allee 2 bietet morgen um 15 Uhr eine Kuratorenführung in die Projekträume "Wohltätigkeit. Brüderlichkeit. Eintracht. B'nai B'rith in Düsseldorf" an. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Geschichte und Gegenwart des deutsch-jüdischen Lebens. Kunstfachmann Bernd Kreuter informiert die Besucher fachgerecht. Der Eintritt in die Sammlungen und die Sonderausstellung des Stadtmuseums kostet vier Euro. Der Treffpunkt ist im Foyer des Stadtmuseums.

Im Hetjens-Museum zeigt die neue Ausstellung "Turning to speak" Werke von Markus Karstieß. Er verbindet die antike Keramik der Daunier aus Apulien in Süditalien mit aktuellen Figuren. Das Museum befindet sich an der Schulstraße 4. Asphalt-Festival Mit Theater, Tanz, Musik, Literatur und Bildender Kunst bietet das Asphalt-Festival noch bis nächste Woche Sonntag viele schöne Aufführungen. Das diesjährige Thema "Stadt gestalten" soll Fragen aufwerfen wie "Wem gehört die Stadt?", "Wie will jeder Einzelne leben?" und "Wer gestaltet die Stadt und für wen?". Heute Abend trifft Rapper Curse auf Geiger Miki Kekenj und morgen zeigen Akrobaten, wie sie mit ein paar Holzblöcken die Stadt neu gestalten (jeweils um 20.30 Uhr, Weltkunstzimmer). Alle Termine des Festivals gibt es online unter www.asphalt-festival.de. Sommerfest Im Düsselgrün-Garten verwirklichen einige Naturfreunde ihre Idee einer grünen Oase in der Stadt. Heute ab 15 Uhr feiern die Organisatoren mir allen Besuchern ihr Sommerfest mit einer bunten Mischung aus Workshops, Getränken und selbst gemachtem Essen. Um 15 Uhr geht es los, um 16 Uhr gibt es einige Workshops über Bienen, Kräuter und Kompostieren. Der Abend gehört dem gemütlichen Zusammensein. Treffpunkt ist das Düsselgrün-Gelände zwischen Kölner- und Velberter Straße. Konzert Wer eine Pause vom Kirmes-Trubel möchte, kann am Sonntag einfach mal ans andere Ufer wechseln. Im KiT-Café an der Rheinuferpromenade gibt der brasilianische Rapper Emicida und Jazzer Fioti morgen ab 18 Uhr ein Open-Air-Live-Konzert.

Open-Air-Kino Heute und morgen Abend lädt der Flughafen zum Bleiben statt zum Abfliegen ein. Das Open-Air-Kino auf der großen Terrasse zeigt gegen 21.30 Uhr den Film "Hidden Figures - Unbekannte Heldinnen". Morgen steht "Lion - Der lange Weg nach Hause" auf dem Programm. Karten gibt es an der Abendkasse und im Ufa-Filmpalast am Hauptbahnhof.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.