| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
Beim Festival "Next Level" kommen Spiele-Experten, aber auch Künstler und Designer zusammen. FOTO: NRWKS/Robin Junicke
Düsseldorf. Wer am Wochenende die Sonne sieht, sollte sie schnell fotografieren, um sie sich immer mal wieder ansehen zu können. Für alle anderen gilt: Lieber Novembergrau als gar keine Farbe. Abwechslungen bieten die zahlreichen Aktionen in Düsseldorf. Hier einige Tipps. Von Holger Lodahl

Next Level Im NRW-Forum lässt sich erleben, wie vielfältig die Welt der Computerspiele ist: Zum Festival "Next Level" treffen sich Spiele-Designer, Künstler, Pädagogen und viele andere. Besucher können interaktive Spiele-Stationen ausprobieren, Vorträge hören, am Samstagabend gibt es eine Live-Gameshow zum Mitspielen. Das NRW-Forum (Ehrenhof 2) öffnet heute von 9 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5. Besucher unter 18 Jahre haben freien Eintritt. Hochzeitsmesse Die Hochzeitsmesse Düsseldorf bietet alles rund um das Thema Hochzeit. Besucher können sich ihr individuelles Hochzeitskonzept mit individueller Dekoration inklusive Floristik erstellen lassen und finden kompetente Partner für die gesamte Planung. Die Hochzeitsmesse verbindet das messetypische Verkaufs- und Informationserlebnis rund um das Thema Heiraten und Feiern mit erlebnisorientierten Elementen. Die Veranstaltung informiert über die neuen Trends in der Braut- und Herrenmode und bietet viele aktuelle Tipps und Informationen. Musiker und Künstler geben Kostproben ihres Könnens und sorgen für gute Unterhaltung. Die Hochzeitsmesse findet heute und morgen jeweils von 11 bis 18 Uhr in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße 15 statt. Sunday-up-market Die Mischung von Floh- und Design-Markt mit Ständen von kreativen Designern und vielen Privatanbietern ist morgen zu Gast im Boui Boui Bilk an der Suitbertusstraße 6. Im Angebot sind viele Artikel für Haushalt, Hobby, Freizeit und Beruf - das Gros von den Anbietern selbst hergestellt. Dazu gibt es Musik, leckeres Streetfood und kühle Drinks. Der Eintritt beträgt drei Euro. Öffnungszeit des Sunday-up-market ist von 12 bis 18 Uhr.

Charity-Basar Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf und die Jüdische Gemeinde Düsseldorf laden zum "WIZO Charity Basar" morgen ab 10 Uhr ins Schulzentrum der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf ein. Der Basar steht unter dem Motto "Einkaufen fast wie in Israel". Dementsprechend bieten die Aussteller Judaica, Schmuck, Weine und Lebensmittel aus Israel, neue und getragene Kleidung für Kinder und Erwachsene und Designer-Second-Hand-Ware an. Ebenso wird es israelische und russische Spezialitäten im neuen Food Corner sowie Kaffee, Kuchen und eine Saftbar geben. Der Basar findet an der Kaiserswerther Straße 73 statt.

Mädchenklamotte Morgen von 11 bis 16 Uhr gibt es bei diesem Flohmarkt alles, was ein Mädchenherz begehrt. Vintageteile, Second-Hand-Klamotten, Designerkram, Kindersachen, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Selbstgemachtes und Ausrangiertes. Der Eintritt für die "Mädchenklamotte" beträgt 3,50 Euro, Kinder bis 12 Jahre und Männer haben freien Eintritt. Wo: Boston Club, Vennhauser Allee 135.

Schifffahrtsmuseum Morgen erfahren Besucher um 15 Uhr bei einer Führung durch das Schifffahrtsmuseum, Burgplatz 30, kuriose Anekdoten aus der Rheinschifffahrt. Die Geschichte der Rheinschifffahrt ist reich an abenteuerlichen und teils unglaublichen Berichten. Die Grenze zum "Seemannsgarn" ist fließend. Die Führung dauert etwa 60 Minuten und ist kostenlos. Der Museumseintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist frei, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Erwachsene drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen sind dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0211 89 94 195 erhältlich. Martinslauf Am Sonntag lädt die Leichtathletikabteilung des Sportvereins SFD am Unterbacher See zur 40. Auflage des Martinslaufs ein. Bis zu 1200 Läufer gehen für die zehn Kilometer und den Halbmarathon an den Start. Der Martinslauf fing 1977 als ein Lauf mit 700 Teilnehmern im Hasseler Forst an und ist nun einer der größten Traditionsläufe in der Region. Die Tradition, dass jeder Teilnehmer im Ziel einen Weckmann bekommt, ist ebenso seit den Anfängen erhalten geblieben wie der Auftritt von St. Martin auf seinem Pferd. Beginn ist gegen 9.30 Uhr, Ende etwa um 13 Uhr. Adresse: Unterbacher See, Südstrand, Parken Am Kleinforst.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.