| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
FOTO: Endermann Andreas
Düsseldorf. Auf den sonnigen Freitag folgt ein windiges Wochenende mit mehr Wolken und teilweise auch Regen. Dies ist aber kein Grund, zu Hause in den eigenen vier Wänden zu bleiben und aus dem Fenster zu schauen. Ausgehmöglichkeiten gibt es wieder einmal genug - für Jung und Alt. Von Hendrik Gaasterland

Weihnachtsmarkt Im Innenhof des De Medici Hotels an der Mühlenstraße 31 in der Altstadt ist gestern bereits der erste Weihnachtsmarkt des Winters eröffnet worden. Auf der Brunnenanlage des historischen Hotels errichtet, laden dekorierte Stände in gemütlicher Atmosphäre bei Genuss von Glühwein, Altbier sowie weiteren alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken sowie bei exquisitem Essen aus der Brasserie zum Verweilen ein. Live-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt ist am Wochenende von 12 bis 22 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Ausstellung Ein spanisches Wochenende mit der Ausstellung "Bilder aus Andalusien" von Hans Christian Rüngeler findet Samstag von 14 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Kulturzimmer Flingern, Hoffeldstraße 27, statt. Lesungen und Live-Musik gehören auch zum Programm.

KinderKinoFest Zum 32. Mal findet in diesen Tagen das KinderKinoFest statt. Die Filme am Wochenende heißen "Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt" (ab 5 Jahren, Sa 11: Kino Süd, So 11: Bambi und Black Box), "Anne liebt Philipp" (ab 8 Jahren, Sa 13: bambi), "Die drei Räuber" (ab 5 Jahren, Sa 13: Souterrain Keller-Kino), "Mein Leben als Zucchini" (ab 9 Jahren, Sa 14: Black Box), "Drei Nüsse für Aschenbrödel" (ab 6 Jahren, Sa 15: Bambi), "Matilda" (ab 8 Jahren, Sa 15: Kino Süd), "Drachenzähmen leicht gemacht" (ab 8 Jahren, Sa 15: Souterrain Keller-Kino), "Whale Rider" (ab 10 Jahren, Sa 16: Black Box), "Weihnachten mit Astrid Lindgren" (ab 5 Jahren, So 11: Souterrain Keller-Kino), "Merida - Legende der Highlands" (ab 10 Jahren, So 13: Bambi), "Der Fall Mäuserich" (ab 7 Jahren, So 13: Souterrain Keller-Kino), "Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch" (ab 6 Jahren, So 14: Kino Süd), "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" (ab 10 Jahren, So 16: Black Box) und "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" (ab 8 Jahren, So 16: Kino Süd). Kinder bezahlen drei Euro, Erwachsene vier Euro. Informationen unter www.kinderkinofest.de.

Forumstag Der fünfte Forumstag "Vorsorge zu Lebzeiten" der RP beginnt Samstag ab 9.30 Uhr im Konferenzzentrum in Heerdt, Zülpicher Straße 10. Ausgewählte Experten geben Tipps und berichten über sinnvolle Vorsorgemöglichkeiten.

Et cetera Für die ganze Familie ist Sonntag ab 11 Uhr der Linklaters-Thementag "Licht ins Dunkle" in der Kunstsammlung 21 im Ständehaus. Zeitgleich findet das große Familienfest zugunsten der Welthungerhilfe mit Kinderanimation, Bühnenprogramm und UHU-Orchester im Maritim-Hotel, Maritim-Platz 1, statt.

Märkte und Börsen Im Haus der Jugend, Lacombletstraße 10, werden Samstag ab 8 Uhr bei der Großen Familienbörse wieder Baby- und Kindersachen sowie Second-Hand-Kleidung für Schwangere gehandelt. Einen Verkauf von Kinderbekleidung und Spielzeug gibt es Samstag ab 13.30 Uhr im Gemeindesaal an der Hardenbergstraße 3.

Karneval Um 11.11 Uhr steigt heute das Kinder- und Jugendhoppeditz-Erwachen mit anschließendem Umzug durch die Altstadt. Moderiert wird die Veranstaltung des CC von Ellen Schlepphorst. Los geht es am Hoppeditz-Denkmal an der Zollstraße.

Kampfsport Bei der ersten Ran-Fighting-Gala im Castello stehen heute ab 18 Uhr Boxen und Kickboxen der Extraklasse auf dem Programm. Die WKU-Weltmeister Michael Smolik und Marie Lang steigen ebenso in den Ring wie GBU-Champion Deniz Ilbay.

Kunst Als kulturelles Finale zeigt die postPOST in Zusammenarbeit mit dem Open Source Festival eine Ausstellung mit Atelierrundgang, kuratiert von Wilko Austermann. Ausgestellt werden zeitgenössische Positionen aus Malerei, Skulptur und Installation. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei. Heute geht es um 19 Uhr los, ab 23 Uhr steigt dann für drei Euro der große Aiwo-Winterball. Ausstellung und Atelierrundgang am Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

Nachtflohmarkt Im Bouibouibilk wird Samstag von 17 bis 23.30 Uhr getrödelt, getrunken, gefeilscht und auf tausenden Quadratmetern Hallenfläche mit Industriecharme flaniert. Der Eintritt beträgt drei Euro. Live-Musik gibt es von Short Leg Man, Karlskrona und Sir Plain.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.