| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf. Morgen ist der erste Advent, die Weihnachtsmärkte laufen und auch sonst widmen sich an diesem Wochenende viele Veranstaltungen in Düsseldorf der Vorfreude aufs Fest. Wem das drei Wochen vor Heiligabend noch zu früh ist, für den gibt es aber auch noch genügend andere Freizeit-Angebote. Ein Überblick. Von Laura Ihme

Weihnachtsmärkte In der City sind die Weihnachtsmärkte von Schadowstraße bis Burgplatz heute von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Besondere Attraktionen sind die große Eisbahn auf dem Corneliusplatz (Eintritt: 7,50, ermäßigt 5 Euro) und das Riesenrad auf dem Burgplatz (Eintritt ebenfalls 7,50 und ermäßigt 5 Euro). Weihnachtsmarkt und eine Bahn zum Eislaufen gibt es auch vor den Düsseldorf Arcaden in Bilk. Dort öffnen die Buden heute von 10 bis 21.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Zu einem Adventsbasar lädt morgen außerdem die Brauerei Schumacher, Oststraße 123, ein. An den Ständen im Brauhof werden Handarbeiten, Gebäck, Glühwein- und Waffeln angeboten - und natürlich Altbier. Dazu gibt es Livemusik. Los geht es um 12 Uhr. Einen kleinen Überblick über das Angebot konnten sich Neugierige schon gestern Abend in der Brauerei verschaffen. Gesammelt wird dabei übrigens für den guten Zweck und für Menschen in Düsseldorf, denen es nicht so gut geht. Airport on Ice Schlittschuhlaufen kann man heute und morgen nicht nur unter freiem Himmel auf den Weihnachtsmärkten, sondern auch im Terminal-Gebäude des Düsseldorfer Flughafens. Auf 300 Quadratmetern Fläche ist dort am Wochenende eine Eisbahn aufgebaut, von 11 bis 20 Uhr können Besucher dort kostenlos ein paar Runden drehen. Auch an den anderen Adventswochenenden lädt der Flughafen dazu ein. Am Sonntag gibt zudem das Ensemble von "Cinderella - A Magical Musical On Ice" eine Kostprobe seines Könnens. Das Musical gastiert im Dezember im ISS Dome. Am Abend lädt der Airport außerdem zur Eisdisco ein. Der Eintritt ist frei, weitere Infos gibt es im Internet unter www.dus.com. Gaming Wenn Sie noch wissen, wer Pacman ist und wie man bei Tetris so lange wie möglich überlebt, ist die Pixelbörse im Zakk einen Besuch wert: Bei der neuen Spielebörse dreht sich alles um Computer- und Konsolenspiele - und zwar die alten Schätzchen, als nicht alles 3D war und noch ohne Zauberbrillen und ohne Flachbildfernseher gespielt wurde. Die Veranstalter kündigen Aussteller aus der ganzen Bundesrepublik an und versprechen, dass Teilnehmer nicht nur zuschauen, sondern auch die ein oder andere Konsole ausprobieren dürfen. Die Pixelbörse findet statt am Sonntag ab 12 Uhr im Zakk, Fichtenstraße 40. Der Eintritt kostet drei Euro. Weitere Infos gibt es online unter www.zakk.de. Kunst Düsseldorfer Künstler, Studenten und Professoren der Kunstakademie werden bei der neuen Ausstellung "Art Carousel" in der Alten Kämmerei gewürdigt. Bis zum 10. Dezember werden in dem Gebäude am Marktplatz 40 Werke gezeigt - und verkauft: Ein Teil des Erlöses der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) steht, geht an die Bürgerstiftung Düsseldorf. Der Ausstellungsort ist geschichtsträchtig: In der Alten Kämmerei wurden früher die Stadtfinanzen verwaltet, inzwischen steht das Gebäude leer und ist derzeit für diverse Zwischennutzer - wie nun das Art Carousel - auf Zeit freigegeben. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von zehn bis 18 Uhr. Party "I love Düsseldorf" heißt es heute Abend wieder im Schlösser Quartier Bohème an der Ratinger Straße 25. Zum Ende des Jahres widmet sich die Partyreihe, die von dem Ausgehportal Tonight.de ausgerichtet wird, dem Weihnachtsfest. "Last Christmas" wird also wohl auf jeden Fall auf der Tanzfläche gespielt werden. Los geht es um 22 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro. Am DJ-Pult stehen Dave Kurtis und Dimi Hendrix. Einen Hinweis außerdem an die Damen: Wer sich seine Frisur schon vor Mitternacht ruiniert hat, kann sich ab 23 Uhr im Restaurant-Bereich von ein paar Profis wieder aufhübschen lassen. Weitere Infos (und Partyfotos am nächsten Morgen) gibt es online unter der Adresse www.tonight.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.