| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!
Im Freizeitbad Düsselstrand gehen morgen beim Tag der Quietsche-Entchen einige 100 Wasservögel der besonderen Art zu Wasser. FOTO: anne orthen
Düsseldorf. Der Frühling hat sich nicht an seinen Starttermin gehalten und macht noch Pause. In Düsseldorf aber geht das Leben weiter. Hier einige Freizeittipps für das Wochenende. Von Holger Lodahl

Mikro Pop Week Heute endet die Konzertreihe mit drei Terminen. Um 15 Uhr geben Singer-Songwriter Felix Kruttke und das Trio Moontalk ein Konzert im Café Kausal an der Flurstraße 1. Um 17 Uhr ist "DIY Synthbuilding Convention" im Weltkunstzimmer an der Ronsdorfer Straße 77a zu erleben (beide Konzerte bei freiem Eintritt). Das Abschlusskonzert der Mirco Pop Week beginnt um 20 Uhr. Es treten auf: Kristen (Polen), This Leo Sunrise (Niederlande) und Matete (Deutschland). Der Eintritt beträgt fünf Euro, die Bühne steht im Weltkunstzimmer.

Autogrammbörse An mehr als 60 Tischen werden Autogramme aus den Bereichen Film, Fußball, Motorsport, Olympische Spiele, Musik und Politik angeboten. Auch Sportmemorabilien, Sammelbilder, Sammelalben und Filmprogramme soll es geben. Beginn ist heute um 9 Uhr im Pestalozzihaus an der Grafenberger Allee 186. Von 11 bis 12.30 Uhr geben ehemalige Fortuna-Spieler Autogramme.

Düsselcup Beim wohl Deutschlands größtem schwul-lesbischen Sport-event treffen sich heute mehrere 1000 aktive Sportler aus vielen europäischen Ländern, Asien, USA und Afrika. Elf Sportarten wie Fußball, Schwimmen, Volleyball, Tennis und Basketball stehen auf dem Programm. Austragungsorte sind zahlreiche Sporthallen und Schwimmbäder in der Stadt (www.duessel-cup.de). Zuschauer sind ab 10 Uhr willkommen. Die große Abschlussparty startet um 22 Uhr im Zakk an der Fichtenstraße 40.

Intako Open Im Maritim Hotel am Maritim-Platz auf dem Flughafengelände schlägt heute und morgen die große Stunde für Tanz-Amateure, die mit den populärsten Tanzexperten Deutschlands aufs Parkett möchten. Die "Let's Dance"-Stars Erich Klann und Oana Nechiti sowie Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger sind dabei ebenso wie Isabel Edvardsson, Michael Hull, Emile Moïse und Markus Schöffl. Wer mit den TV-Stars aufs Parkett will, kann sich im Maritim eine Halbtagskarte für 70 Euro sichern. Heute Abend steigt im Maritim auch ein Galaball mit internationalem Standardturnier der Professionals (DPV) - Tickets ab 40 Euro und der Plan mit allen Tanz-Terminen gibt es unter www.intako-open.de.

Trödelmarkt Morgen findet der erste Trödel- & Sammlermarkt auf dem Messeparkplatz P1 der Messe Düsseldorf statt. Auf bis zu 60.000 Quadratmetern gibt es Trödel und Antiquitäten. Neuware ist so gut wie nicht zu finden. Einen besonderen Namen hat sich der Markt im Bereich gehobener Secondhandmode gemacht. Kleidung vom Kinder-T-Shirt bis zu ausgefallenen Designerstücken wird angeboten. Abgerundet wird das Einkaufserlebnis mit einem Gastronomieangebot. Es gibt Fisch, Suppen, Wein- und Käse, exotische Speisen, Säfte, Kaffeespezialitäten fast jeder Art. Verkaufszeit ist von 11 bis 17 Uhr.

Fortuna Renntag Morgen trifft Fußball auf Rennsport beim diesjährigen Fortuna Düsseldorf Renntag auf der Galopprennbahn Grafenberg. Die F95-Kicker werden am Ort sein und Patenschaften für Pferde übernehmen. Für F95-Mitglieder beträgt der Eintrittspreis 95 Cent. Ansonsten kostet ein Einzelticket zehn Euro (inkl.zwei Euro Wettgutschein). Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Quietsche-Entchen-Tag Morgen dreht sich im Düsselstrand an der Kettwiger Straße alles um das kleine Gummitier. Von 11 bis 17 Uhr darf auf einem großen Kletterparcours, in riesigen Wasserbällen und auf einer drei mal vier Meter großen Quietsche-Ente getobt und geplanscht werden. Also Badesachen packen und nicht vergessen, eine eigene Quietsche-Ente einzupacken. Denn mit der gibt es freien Eintritt. Zu jeder vollen Stunde werden 500 Enten in den Schwimmbecken ausgesetzt. Einige Enten sind gekennzeichnet und stehen für tolle Gewinne. An einer Unterwasser-Fotobox können lustige Tauchfotos geknipst und gleich mitgenommen werden. Abgerundet wird der Quietsche-Entchen-Tag der Stadtwerke Düsseldorf durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Kneipentour Bei der vierten Ausgabe der IndividuEller-Kneipentour wird es heute ein Musikprogramm geben und Eller verwandelt sich in eine einzige Livemusik-Party. Ab 18 Uhr werden 16 Livebands und Solokünstler in den Kneipen und Cafés auftreten: ob Oldies, Schlager, Rock 'n' Roll, Rock, Popmusik oder Neue Deutsche Welle. Jede Band hat etwa vier Stunden für ihren Auftritt, um möglichst vielen musikbegeisterten Besuchern einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Das "2nd Hand Duo" mit Roger Schüller und Oliver Gärtner spielt ab 18 Uhr im "Schweidnitzer Eck" an der Schweidnitzer Straße 145. Oldies, Pop, Rock, Folk, Singer-Songwriter, NDW, Charts, Rock 'n' Roll, Beat, Soul und Disco stehen auf dem Programm - wie immer mit zwei Stimmen, zwei Gitarren, Klavier und zwischendurch Gags. Der Eintritt beträgt einmalig neun Euro. Es fahren zwei Shuttlebusse zwischen den Kneipen hin und her. Führung Das Schifffahrtmuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, befasst sich morgen ab 15 Uhr mit Krieg und Frieden am Rhein. Denn oft war das Rheinland im Lauf der Geschichte Schauplatz von Krieg, unter dem auch die Schifffahrt litt. Die Führung dauert circa 60 Minuten und ist kostenlos. Der Museumseintritt für Kinder und Jugendliche ist frei, Schüler und Studenten ab 18 zahlen 1,50, Erwachsene drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es von 11 bis 18 Uhr unter Telefon 8994195.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.