| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Zimmerbrand in Rath: Feuerwehr rettet Seniorin

Düsseldorf. Eine Viertelmillion Euro beträgt nach Schätzungen der Feuerwehr der Schaden, den ein Brand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses am Gatherhof verursacht hat. Die Kriminalpolizei ermittelt, wie das Feuer entstand, das sich beim Eintreffen der Feuerwehr in der Nacht zu gestern bereits in der gesamten, 50 Quadratmeter großen Wohnung ausgebreitet hatte. Durch eine Verpuffung flogen die Fenster samt Rahmen auf die Straße, die Flammen schlugen außen am Haus bis in den ersten Stock, wo ebenfalls die Fenster zerbarsten und Rauch eindrang. Eine 76-Jährige, die direkt über dem Appartement wohnt, erwachte durch den Knall, flüchtete aus ihrem Schlafzimmer in den Flur, wo sie von der Feuerwehr gefunden und gerettet wurde.

Die anfangs vermisste Mieterin der Brandwohnung hatte sich selbst in Sicherheit gebracht. Sie und die Mieter der Wohnungen im ersten Stock konnten allerdings nicht nach Hause zurück, kamen in Hotels und bei Freunden unter - drei Wohnungen seien vorübergehend nicht bewohnbar, teilte die Feuerwehr mit.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Zimmerbrand in Rath: Feuerwehr rettet Seniorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.