| 00.00 Uhr

Michael Klein
"Zu wenig Biss": Rams-Männer vor Abstieg

Düsseldorf. Vier Jahre hat Klein den Inline-Skaterhockey-Club betreut. Er führte den Rekordtitelträger zurück in die Bundesliga.

Das Männerteam des ISCD Rams hat am Wochenende das Abstiegsduell bei den Kassel Wizards mit 1:7 verloren. Was war der Grund für die klare Niederlage?

Klein Wir haben uns zu viele persönliche Fehler erlaubt. Außerdem haben wir das, was wir in der ersten Drittelpause beim Stand von 1:1 analysiert und abgesprochen hatten, im zweiten Drittel nicht umsetzen können. Kassel hat den Vorsprung kontinuierlich ausgebaut, und da war das Spiel für uns gelaufen.

Bei acht Punkten Rückstand auf die Abstiegskonkurrenz ist der Klassenerhalt nur noch rein rechnerisch zu schaffen...

Klein Leider. Wir müssten in den drei noch ausstehenden Begegnungen die optimale Punktzahl holen. Gleichzeitig dürften Kassel, Lüdenscheid und Atting gar nicht mehr punkten. Das ist höchst unwahrscheinlich.

Warum wird es in dieser Saison für die Rams nicht reichen, um in der Bundesliga zu bleiben?

Klein Wir hatten zahlreiche verletzte Spieler. Eigentlich waren wir kaum einmal komplett. Zudem gab es einige zumindest fragliche Schiedsrichterentscheidungen. Unterm Strich jedoch haben wir uns diese Situation selbst zuzuschreiben. Unseren jungen Talenten fehlte oftmals der notwendige Biss. Es mangelte - trotz aller Warnungen und Mahnungen - an Härte und Engagement.

Sie haben angekündigt, dass Sie das Traineramt am Saisonende niederlegen werden. Aus welchem Grund?

Klein Ich habe diese Entscheidung schon vor einiger Zeit getroffen - und zwar völlig unabhängig vom möglichen Saisonausgang. Der Vorstand ist darüber rechtzeitig informiert worden. Die vier Jahre Trainertätigkeit bei den Rams waren anstrengend. Ich habe viel in den Verein investiert. Jetzt benötige ich eine Pause. Zudem glaube ich, dass die Mannschaft neue Reize braucht.

Gibt es bereits einen Nachfolger?

Klein Noch nicht. Wir sind auf der Suche.

Wird es einen Trainer von außen geben oder ist vereinsinterne geplant ?

Klein Beide Möglichkeiten werden diskutiert. Ich denke aber, dass man sich für einen Trainer von außen entscheiden wird.

Wie sehen Sie die Zukunft der Mannschaft in der zweiten Liga?

Klein Sie wird ein anderes Gesicht haben. Einige Abgänge wie beispielsweise Luca Linde und Nick Rabe stehen im Raum. Ich fürchte, dass die Rams nach ihrem zweiten Abstieg nun nicht so schnell wieder nach oben kommen werden.

HELMUT SENF FÜHRTE DAS GESPRÄCH

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Michael Klein: "Zu wenig Biss": Rams-Männer vor Abstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.