| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Zuschüsse für Schulen, Blumen und eine Kapelle

Düsseldorf. Hubertuskapelle wird für 72.000 Euro saniert.

Die Bezirksvertretung 5, die für die Stadtteile Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum und Angermund zuständig ist, hat über den Einsatz von eigenen Geldern entschieden, das für den Unterhalt von Grundstücken und Gebäuden im Stadtbezirk vorgesehen ist. Davon profitieren nun verschiedene Einrichtungen und Orte im Norden.

So zum Beispiel die Grundschule Beckbuschstraße und die Katholische Grundschule in Lohausen. Sie erhalten 30.000 bzw. 20.000 Euro für den Ausbau des W-Lan-Netzes. 12.000 Euro werden für den Innenanstrich von Räumen der Kita am Wittlaerer Kirchweg und 7500 Euro für die Sanierung der Außentreppe am Bürgerhaus in der Graf-Engelbert-Straße verwendet. Rund 72.000 Euro setzen die Politiker der Bezirksvertretung für die Sanierung der Hubertuskapelle ein. Die gesamte Reparatur des kleinen Gotteshauses kostet 324.000 Euro und wird von dem Gremium finanziert. Zusätzlich hat die Bezirksvertretung sich einstimmig darauf geeinigt, wieder Gelder für zusätzlichen Blumenschmuck im Stadtbezirk zu reservieren: Damit sollen 70 Blumenkübel und zwölf Geranienpyramiden bezahlt werden. Die genauen Kosten stehen noch nicht fest.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Zuschüsse für Schulen, Blumen und eine Kapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.