| 10.50 Uhr

Wagen prallt gegen Ampel
Zwei Fußgänger in Düsseldorf schwer verletzt - Fahrer betrunken?

Auto erfasst Fußgänger und prallt gegen Ampel
Auto erfasst Fußgänger und prallt gegen Ampel FOTO: Gerhard Berger
Düssledorf. In Düsseldorf-Oberbilk sind am Freitagabend zwei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte sie erfasst, er prallte anschließend gegen eine Ampel.

Der Unfall geschah gegen 22 Uhr an der Kreuzung Kruppstraße/Ellerstraße, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer, der nach ersten Ermittlungen der Polizei vermutlich betrunken war, hatte die beiden Fußgänger angefahren. Dann prallte er mit voller Wucht gegen einen Ampelmasten. Sein Auto wurde vollkommen zerstört. Die beiden Verletzten kamen in Krankenhäuser.

Die Straße musste in Richtung Oberbilker Allee gesperrt werden. Auch die Straßenbahnen fuhren in dieser Zeit nicht. 

Die Polizei nahm vom Autofahrer eine Blutrpobe und stellte den Führerschein sicher. 

Fotos vom Unfallort sehen Sie hier. 

(top)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.