| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Zwei Polizisten von randalierendem 45-Jährigen verletzt

Düsseldorf. Ein randalierender 45-Jähriger hat am Mittwochabend im Polizeigewahrsam zwei Beamte verletzt. Gegen 22.10 Uhr hatten Gastwirte bei der Polizei angerufen und einen äußerst aggressiven Mann gemeldet, der an der Lorettostraße grundlos die Gäste beschimpfte, berichtete die Polizei. Die Beamten hätten dem 45-Jährigen dann zunächst vor Ort einen Platzverweis erteilt, von dem dieser sich aber nicht beeindrucken ließ. Stattdessen habe er weiterhin Gäste in einer unverständlichen Sprache angeschrien und beschimpft, so dass die Polizisten ihn schließlich mitnahmen und ins Zentralgewahrsam einlieferten.

Als der Mann durch einen Arzt untersucht werden sollte, habe er sich dem so heftig widersetzt, dass es nur mit mehreren Beamten gelang, den um sich tretenden Mann am Boden zu fixieren. Dabei verletzten sich zwei Polizisten so schwer, dass sie bis auf Weiteres nicht dienstfähig sind. Den Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Widerstandes. Er wurde gestern auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Zwei Polizisten von randalierendem 45-Jährigen verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.