| 00.00 Uhr

Das ist los in der Stadt
Zwölf Tipps für das Düsseldorfer Wochenende

Das ist los in der Stadt: Zwölf Tipps für das Düsseldorfer Wochenende
Die Veggie-Messe lockt nach Düsseldorf. FOTO: Veranstalter
Düsseldorf. Düsseldorf hat an diesem Wochenende viel zu bieten: Neben diversen Märkten finden unter anderem der "Tag des offenen Denkmals statt" und eine Veggie-Messe statt. Wer sein Glück herausfordern will, kann es beim Pferderennen probieren! Von Holger Lodahl

Eröffnungsfest im Central

Mit Konzerten, Lesungen, Spielaktionen, Performances und Blicken hinter die Kulissen beginnt heute die Spielzeit 2017/18 im Central Schauspielhaus. Ab 17 Uhr wird auf dem Vorplatz live musiziert, es gibt Essen und Trinken, Spielaktionen des Jungen Schauspiels sowie Kinderschminken und Verkleiden mit den Profis von der Masken- und Kostümabteilung. Auf der Brücke, der kleinen und der großen Bühne erleben die Besucher Lesungen, Lieder und Szenen. Führungen hinter die Kulissen geben einen Einblick in die Werkstätten, den Fundus, die Requisite und die Bühnentechnik. Ab 20 Uhr beginnt die Große Saisonvorschau, in der Ensemble, Regisseure, Autoren und Gäste den kommenden Spielplan vorstellen.

Markt am Schloss Eller 

Heute und morgen jeweils von 10 bis 18 Uhr zeigen Künstler und Manufakturen ihre Schmuck- und Modewaren beim Herbstmarkt am Schloss. Künstler stellen Bilder und Skulpturen aus. Die Tageskarte kostet zwölf Euro, Kinder haben freien Eintritt. Das Schloss befindet sich an der Heidelberger Straße 42. Zufahrt von der A46 über die Deutzer Straße oder aus der City über Karl-Geusen-Straße. Am einfachsten ist die Anfahrt mit der S-Bahn bis zum Bahnhof Düsseldorf-Eller-Süd.

Veggie-Messe

Das Areal Böhler an der Hansaallee 321 ist Veranstaltungsort der Veggie-World, Europas größter und ältester Publikumsmesse für den veganen und vegetarischen Lebensstil. Mehr als 80 Aussteller versprechen ein vielfältiges Angebot an Mode, Kosmetik und den neuesten Food-Trends. Es gibt Kochshows, Vorträge und Workshops. Die Tageskarte kostet zwölf Euro. Die Messe ist heute und morgen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Feier im Hospizdienst

Mit einem Tag der Offenen Tür sagt der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst "Danke" an Unterstützer, Mitarbeiter und Besucher. Heute von 10 bis 16 Uhr gibt es eine Feier in den Räumen am Nord Carree 1. Die Mitarbeiter des Dienstes möchten mit den Ehrenamtlern und den Besuchern auf eine gute Zukunft anstoßen und auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken.

Apollo-Fest

Der 20. Geburtstag des Apollos wird mit einem dreitägigen französischen Fest auf dem Apollo-Platz gefeiert. Bis Sonntag bieten historische Circuswagen Champagner, Wein, Käse, Kräuter, Crêpes und Süßes an. Dazu gibt es musikalische Unterhaltung und Aktionen für Kinder. Morgen öffnet das Theater seine Türen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen und Auszüge aus dem aktuellen Showprogramm. Unentdeckte Talente erhalten die Möglichkeit, ihre Gesangs-, Tanz- oder Akrobatikkünste auf der Bühne zu zeigen. Das Fest findet statt am Freitag von 17 bis 23.30 Uhr, am Samstag von 12 bis 23.30 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 21 Uhr.

Pflanzenbörse

Morgen ab 14 Uhr findet in der Orangerie des Botanischen Gartens die Herbst-Pflanzenbörse statt. Der Eintritt ist frei. Pflanzen, die bei Ausbildung zum Staudengärtner zum Einsatz kommen, werden abgegeben. Zusätzlich informiert die Awista an ihrem Infomobil über Kompostierung. Ein Imker, der seine Bienenstöcke auf dem Gelände des Botanischen Gartens betreibt, bietet seine Honig-Produkte an; ehrenamtliche Helfer sorgen für Kaffee und Kuchen.

Tapas XXL am Treibgut

Das Beste aus der spanischen Küche gibt es morgen bei einem kulinarischen Tag am Treibgut. Lorenzo Moral-Pozo und seine Leute vom Restaurant "El Ömmes" tischen viele Leckereien auf. Genießer des spanischen Weins können aus mehreren Sorten wählen oder Hierbas Ibizencas probieren. Wer es süß mag, verputzt ein Stück spanischen Mandelkuchen. Der Stadtstrand Treibgut befindet sich an der Rondorfer Straße 134. 

Antik Markt

In den Schadow Arkaden können Freunde von antiken Waren morgen wieder kräftig stöbern und kaufen. Die zahlreichen Händler haben Möbel, Schmuck, Porzellan und Kunst aus vergangenen Jahrhunderten im Angebot. Der Eintritt zu diesem Antikmark morgen von 11 bis 18 Uhr ist frei.

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag öffnen wieder zum "Tag des offenen Denkmals" zahlreiche historische Bauten ihre Türen. Dazu wird ein Begleitprogramm angeboten. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Fischmarkt

Am Tonhallenufer geht der beliebte Fischmarkt am Sonntag in die sechste Rundes dieses Jahres. Von 11 bis 18 Uhr bieten mehr als 90 Händler Waren an. Es gibt viele Fischspezialitäten sowie Schmuck, Accessoires, Mode und Kunsthandwerk. Für Stimmung sorgt DJ Brixton mit House und Elektro Sounds.

Renntag

Pferdefreunde treffen sich morgen ab 13 Uhr auf der Rennbahn Grafenberg. In neun Rennen mit 83 Pferden geht's um 200.000 Euro Preisgeld. Zum Unterhaltungsprogramm gehört ein Kinderparadies und ein Live-Auftritt des Musikers Giovanni Costello. Der Eintritt zum Renntag beträgt für Erwachsene zehn Euro.

Schwimmen

Gutes Wetters ist Ansichtssache. Daher bleibt das Strandbad Süd am Unterbacher See weiter jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Strandbad Lörick am Niederkasseler Deich bietet noch heute und morgen die Gelegenheit zum Schwimmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das ist los in der Stadt: Zwölf Tipps für das Düsseldorfer Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.