Duisburg

34-Jährige wollte Mann mit Hackbällchen vergiften

So mancher Mann mag schon gemutmaßt haben, dass seine Frau ihn mit dem, was auf dem Esstisch landete, umbringen wolle. In einem Fall, der seit gestern vor dem Landgericht verhandelt wird, soll es tatsächlich so gewesen sein. Eine türkischstämmige Frau (34) muss sich wegen versuchten Mordes verantworten, weil sie am 8. April 2011 in Neumühl ihren türkischen Ehemann mit vergifteten Hackfleischbällchen umbringen wollte. Von Bodo Malschmehr

Duisburg

Staus am Chemiewerk ab Donnerstag passé

Im Stau an einer Baustellen-Ampel stehen aktuell Kraftfahrer am Huntsman-Werk an der Duisburger Straße in Homberg. Auf dem Gelände der Firma, die vor der Übernahme durch einen US-Konzern Sachtleben hieß, verschwinden Gleisanlagen. Diese werden laut Aussage des Unternehmens-Sprechers Axel Markens nicht mehr benötigt; man würde, anstatt durch das Werk zu fahren, jetzt eine alte Bahnstrecke nach Trompet nutzen. Von Daniel Cnotka und Sandra Kaisermehr

Fotostrecken aus Duisburg
Videos aus Duisburg
MSV Duisburg

MSV-Trainer sorgt sich ums Mittelfeld

Die Zebras treffen heute in ihrer Arena auf die zweite Mannschaft des Bundesligisten VfB Stuttgart. Trainer Gino Lettieri warnt davor, die Schwaben zu unterschätzen. Der Einsatz von Duisburgs Topscorer Zlatko Jajic ist weiter fraglich. Von Dirk Retzlaffmehr

Videos vom MSV Duisburg
Lokalsport

Grlic fordert Geduld mit Fabian Schnellhardt

Die Zeiten der Leihgeschäfte sind beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg fast komplett vorbei. Im aktuellen Aufgebot der Zebras tummelt sich mit Tim Albutat (22), der für zwei Jahre vom SC Freiburg losgeeist wurde, nur ein ausgeliehener Profi. "Nach den zwei Jahren besitzen wir eine Kaufoption", sagt MSV-Manager Ivica Grlic, "und diese Option befindet sich in einem Rahmen, den man stemmen könnte." Von Thomas Tartemannmehr

Bilder aus dem Zoo