| 08.49 Uhr

Duisburg
22-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Duisburg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Autofahrer von der Honigstraße ab und prallte gegen einen Baum. Die Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Der 22-jährige Autofahrer hatte sich bei dem Unfall in der Nacht zu Montag schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann auf der Honigstraße in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte sein Auto gegen einen Baum.

Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Verletzten aus seinem Auto. Im Krankenhaus stellten die Ärzte mehrere Brüche im Bein- und Rippenbereich fest. Lebensgefahr bestehe für den 22-Jährigen zurzeit nicht, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Die Honigstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.

(haka)