| 00.00 Uhr

Projekt Lebenswert
3000. Besucher in der Abtei Hamborn

Duisburg. Das Tourismusbüro im Duisburger Norden des Projekts Lebenswert unter der Leitung von Pater Tobias begrüßte bei der öffentlichen Führung in der Abtei Hamborn, den 3000. Besucher in diesem Jahr. Pater Tobias überreichte den sichtlich überraschten Willi Golomek einen Strauß roter Rosen, einen Bildband von der Abtei Hamborn und das Video vom Heiligen Norbert. An der Führung, die von Christina Becker durchgeführt wurde, nahmen noch weitere Personen teil.

Familien, Vereine oder andere Gruppen buchen wöchentlich beim Projekt Lebenswert Führungen durch die Abtei. Alle zwei Wochen finden zusätzlich noch öffentliche Führungen statt. Vor wenigen Jahren hat das Projekt Lebenswert einen eigenen Tourismusflyer über den Duisburger Norden herausgebracht, der in ganz NRW verteilt wurde. Denn neben der Abteibesichtigung schauen sich die Besucher gerne noch den Botanischen Garten, den Hamborner Altmarkt, den Landschaftspark Nord und viele andere Highlights im Duisburger Norden an. Das vor über 870 Jahren gegründete Kloster ist einer der wenigen Tourismusmagnete im Duisburger Norden, eine Oase im Duisburger Norden. Die Führungen dauern anderthalb Stunden. Den Besuchern wird die Abteikirche, der historische Kreuzgang mit den modernen Brunnen, der 1993 von Professor Gernot Rumpf geschaffen wurde und die Schatzkammer mit den bemerkenswerten, liturgischen Gegenständen sowie Ausgrabungsfunde, die im Laufe der vergangenen Jahre zusammengetragen worden sind, gezeigt.

Im Rahmen der offenen Gartenpforte am 11. und 12. Juli haben Besucher in der Zeit von 12 bis 17 Uhr Gelegenheit, einen Blick in den wunderschönen Klostergarten zu werfen. Für alle Geschichtsfreunde besteht zudem am Sonntag, 12. Juli, um 14 Uhr die Gelegenheit, an einer Führung durch die Kirche, den Kreuzgang sowie die Schatzkammer teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 0203 54472600.

Weitere öffentliche Führungen finden am 18. Juli sowie am 1., 15. und 29. August um 10.30 Uhr statt. Aber auch Gruppen können sich unter der Telefonnummer 0203 54472600 beim Tourismusbüro der Abtei im Projekt Lebenswert jederzeit informieren und anmelden.

Weitere Informationen gibt's unter www.abtei-hamborn.net im Internet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Projekt Lebenswert: 3000. Besucher in der Abtei Hamborn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.