| 21.56 Uhr

Duisburg
82-jähriger Düsseldorfer in Rhein ertrunken

Duisburg: Rettungseinsatz am Rhein
Duisburg: Rettungseinsatz am Rhein FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg/Düsseldorf. In Duisburg-Wanheim hat es am Mittwochnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz am Rhein gegeben. Die Rettungskräfte bargen einen toten 82-jährigen Mann aus dem Wasser.

Wie Feuerwehr mitteilte, ging der Notruf gegen 13.22 Uhr ein. Ein Arbeiter der Hüttenwerke Krupp Mannesmann hatte eine treibende Person im Rhein gemeldet. Es wurde eine Vielzahl an Einsatz- und Rettungskräften mobilisiert. Unter anderem Taucher,Rettungsboote sowie ein Rettungshubschrauber.

Die Besatzung des Hubschraubers entdeckte die leblose Person im Rhein stromabwärts treiben. Die Feuerwehr barg den Leichnam. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Am späten Mittwochabend wurde bekannt, dass es sich bei ihm um einen 82-jährigen Mann aus Düsseldorf handelte. Hinweise auf ein Fremdverschulden habe es bislang nicht gegeben.

Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. 

Bereits am vergangenen Samstag wurde eine Leiche aus dem Rhein geborgen.