| 00.00 Uhr

Duisburg
Nur ein Fahrstreifen auf A40-Rheinbrücke

Duisburg: Die Sperrung der A40-Brücke
Duisburg: Die Sperrung der A40-Brücke FOTO: dpa, rwe fdt
Duisburg. An den kommenden beiden Wochenenden finden die angekündigten weiteren Schweißarbeiten auf der A40-Rheinbrücke Neuenkamp statt.

Während der Arbeiten könne der Verkehr nur über eine Fahrspur fließen, teilte der Landesbetrieb Straßen NRW gestern mit. Betroffen ist die Fahrtrichtung Venlo. Lkw dürfen trotz der anspruchsvollen Arbeiten über die Brücke fahren, nur genehmigungspflichtige Schwertransporte ab 40 Tonnen nicht. Die Arbeiten finden absichtlich an zwei Ferienwochenenden statt, um eine Zeit mit möglichst wenig Verkehr abzupassen.

A40 - Darum ist die Pannen-Brücke kaputt FOTO: dpa, rwe htf

Die Sperrungen dauern jeweils von Freitagabend bis Montagmorgen, 10. bis 13. Juli und 17. bis 20. Juli, von 22 Uhr bis 5 Uhr. Eine Umleitung wird nicht extra ausgeschildert, allerdings empfiehlt Straßen NRW, über die parallel verlaufende A 42 auszuweichen. An sechs Stellen der Brücke finden die Schweißarbeiten statt. Sie dienen dazu, die Lebensdauer der Brücke für die nächsten zehn Jahre bis zum geplanten Neubau zu verlängern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

A40-Rheinbrücke in Duisburg: Nur ein Fahrstreifen frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.