| 00.00 Uhr

Duisburg
A40-Standstreifen ab Montag in beide Richtungen gesperrt

Duisburg. Von Montag, 29. August, bis voraussichtlich Freitag, 23. September, werden die Standstreifen auf der Autobahn A 40 zwischen den Anschlussstellen Hochfeld und Rheinbrücke Neuenkamp in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Grund sind Arbeiten zur Baugrunderkundung, vorbereitende Maßnahmen für die Planung der neuen Rheinbrücke. Die vorbereitenden Markierungsarbeiten finden an diesem Wochenende (Sonntag, 10 Uhr bis Montag, 5 Uhr) und in der Nacht von Montag auf Dienstag, 20 bis 6 Uhr, statt.

Während dieser Arbeiten werden einzelne Fahrstreifen zeitweise gesperrt. Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES), die als Projektmanagementgesellschaft Bundesfernstraßen für ihre Gesellschafter, den Bund und zwölf Bundesländerbittet plant und baut, bittet alle Verkehrsteilnehmer, die entsprechenden Tempolimits zu beachten und umsichtig zu fahren, um Unfälle und Staus zu vermeiden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: A40-Standstreifen ab Montag in beide Richtungen gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.