| 00.00 Uhr

Duisburg
AEG als "Schule der Zukunft" in Mülheim ausgezeichnet

Duisburg. Hannelore Kraft gratuliert den Schülern.

Große Ehre für das Rumelner Albert-Einstein-Gymnasium (AEG): Es wurde beim Wettbewerb "Schule für Zukunft" von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft unter anderem für die Ausrichtung der Herbstakademie, die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben zur Brennstoffzellentechnik und Roboter-Technik, für den Sponsorenlauf sowie für das vielfältige Angebot an AGs, beispielsweise Freestyle-Physics und Streitschlichtung, ausgezeichnet. Bei dem Wettbewerb musste das AEG gegen Gymnasien, Real- und Gesamtschulen aus der weiteren Umgebung und deren Projekte antreten.

"Insgesamt war der Wettbewerb eine hervorragende Möglichkeit für die Schulen, sich als umweltfreundliche und nachhaltige Institutionen zu präsentieren", teilte die Schule mit. "Es vermittelt Schülern eben trotz allem etwas anderes, wenn ein Lob nicht von einem Lehrer stammt, sondern von der Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen", heißt es vom AEG.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: AEG als "Schule der Zukunft" in Mülheim ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.