| 10.36 Uhr

Kein Verzehr auf der Straße
Duisburg testet Alkoholverbot in der Innenstadt

Alkoholverbot in Duisburg 2017: Rat stimmt für Testphase
Der Rat stimmte für eine Alkoholverbot-Testphase in der Duisburger Innenstadt. FOTO: dpa, Arno Burgi
Duisburg. Alkohol auf der Straße trinken, rückt in der Duisburger Innenstadt auf den Index. Im nächsten Jahr wird sechs Monate lang ein Alkoholverbot in der City getestet.  

Vom 1. April bis zum 30. September 2017 soll probeweise der Alkoholkonsum außerhalb konzessionierter Außengastronomien verboten werden. Dafür hat der Rat am Montag gestimmt. CDU und SPD glauben, dass die Händler unter der Trinkerszene in der City leiden. Die Beschwerden hätten zuletzt zugenommen.

Hier trifft sich die Trinker-Szene in den Städten FOTO: Reichartz, Hans-Peter

Die Grünen sind gegen ein Alkoholverbot. Sie glauben, dass ein Verbot die Probleme nur verlagert.

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alkoholverbot in Duisburg 2017: Rat stimmt für Testphase


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.