| 00.00 Uhr

Duisburg
Am 28. Juni wird die Vincke-Brücke freigegeben

Duisburg: Am 28. Juni wird die Vincke-Brücke freigegeben
Achtklässlerinnen der Realschule Süd an der im Neubau befindlichen Vincke-Brücke in Ruhrort. FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Im Rahmen des Girls' Days besichtigten Achtklässlerinnen der Realschule Süd am Donnerstag auch die derzeit im Neubau befindliche Vincke-Brücke in Ruhrort und erfuhren dabei so einiges über den Beruf des Bauingenieurs mit Schwerpunkt Brückenbau.

Die Vincke-Brücke wird bekanntlich seit November 2010 neu gebaut und bekommt zwei Fahrstreifen in jede Richtung sowie eine eigene Straßenbahnspur. Dies soll die Anbindung Ruhrorts an die Innenstadt beschleunigen. Auch die drei weiteren in Richtung Kreisverkehr/Innenstadt gelegenen Brücken sollen in den kommenden Jahren erweitert werden. Wenn der Zeitplan eingehalten werden kann, wird voraussichtlich ab dem 19. Juni die Passage in beide Richtungen gesperrt, damit die Anschlussbereiche zur Vincke-Brücke hergestellt werden können. Am 28. Juni wird die neue Strecke dann voraussichtlich freigegeben.

(cob)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Am 28. Juni wird die Vincke-Brücke freigegeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.