| 00.00 Uhr

Duisburg
Anja Buchmüller-Brand ist neue Pfarrerin in Neumühl

Duisburg. In einem feierlichen Gottesdienst wurde jetzt in der Gnadenkirche Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand durch Superintendent Armin Schneider in ihr Amt als Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Neumühl eingeführt wurde. Zugleich wurde beim Einführungsgottesdienst Pfarrer Peter Gördes gedankt, der in der Vakanzzeit die Gemeinde als offizieller Vertreter begleitete. Anja Buchmüller-Brand und Peter Gördes gingen in einer gemeinsamen "Zwiegespräch-Predigt" auf die Aufgaben und Herausforderungen der Kirche von heute ein.

Als beim Auszug aus der Gnadenkirche Organist Günter Eumann auf der Orgel lautstark und klangvoll "Glückauf, der Steiger kommt" intonierte, stand die Gemeinde auf und sang kräftig alle Strophen mit. Dadurch wurde die feste Verwurzelung der Gemeinde mit den Traditionen des alten Bergarbeiter-Stadtteils mehr als deutlich. Beim anschließenden Empfang gab es viele Gruß- und Dankesworte, etwa von Superintendent Schneider, den Bundestagsabgeordneten Bürgermeister Volker Mosblech und Mahmut Özdemir, dem stellvertretenden Presbyteriumsvorsitzenden Reiner Terhorst, Bezirksbürgermeister Uwe Heider, den Neumühler Kaufleuten und Vereinen sowie zahlreichen langjährigen Wegbegleitern von Pfarrerin Buchmüller-Brand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Anja Buchmüller-Brand ist neue Pfarrerin in Neumühl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.