| 00.00 Uhr

Duisburg
Anlieger-Städte lehnen Planung für DOC ab

Fotos: So sieht das ehemalige Güterbahnhofgelände aus
Fotos: So sieht das ehemalige Güterbahnhofgelände aus FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Mehr als 10.000 Duisburger haben unterschrieben.

Das Bürgerbegehren gegen den Bau eines Designer Outlet Centers (DOC) auf dem Güterbahnhofsgelände läuft und bekommt nun sogar "Unterstützung" aus den Nachbarstädten. Der verfahrensbegleitende Ausschuss zum Regionalen Flächennutzungsplan der Region Ruhr, in dem Politiker aus Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim und Oberhausen sitzen, hat in öffentlicher Sitzung einstimmig bei einer Enthaltung gegen die Planung gestimmt.

Grundsätzlich könne das Vorhaben derzeit nur eine kritische Beurteilung erhalten, darin war sich der Ausschuss einig. Dann von ihm gehe eine weitere Gefährdung für alle in der Nähe befindlichen Innenstädte, neben der Duisburger insbesondere der der direkt benachbarten Kommunen Mülheims und Oberhausens aus und habe zudem Auswirkungen auf die nicht unmittelbar benachbarten Städte. Ein weiteres Shopping-Center außerhalb der gewachsenen Innenstädte werde in der Region nicht benötigt, heißt es.

Unterdessen sammelt die Initiative gegen das DOC in Duisburg weiter emsig Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Ohne genau gezählt zu haben, schätzt Organisator Frank Oberpichler, dass bereits mehr als 10.000 Duisburger gegen das DOC unterschrieben haben. Mehr als eine Woche bleibt nun noch, um die erforderliche Quote (rund 11.000) zu erreichen, damit der Rat der Stadt Duisburg das Thema erneut auf die Tagesordnung setzen muss.

Oberpichler hat beim Sammeln der Unterschriften bei den Bürgern viel Rückhalt erfahren, aber auch Proteste und Kritik hinnehmen müssen. So sei immer wieder die Behauptung angeführt worden, dass das DOC zusätzliche Arbeitsplätze nach Duisburg bringe. Dass aber die dort entstehende Konkurrenz das Aus für viele Innenstadtgeschäfte und für Läden in den Stadtteilzentren bedeute, einhergehend mit einem Arbeitsplatzverlust in vermutlich deutlich größerer Zahl, werde leicht vergessen, so die Unterschriftensammler.

(hch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Anlieger-Städte lehnen Planung für DOC ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.