| 14.22 Uhr

Duisburg
Anwohner erwischen Kellereinbrecher

Duisburg. Die Polizei hat einen 22-Jährigen festgenommen, der in Obermarxloh an der Schützenstraße bei einem Kellereinbruch von Anwohnern auf frischer Tat erwischt worden war. Es stellte sich heraus, dass der Mann offenbar für zwölf weiter Einbrüche verantwortlich ist.

Wie die Polizei mitteilte, fanden die Beamten bei der Durchsuchung der Wohnung des 22-Jährigen. Einbruchswerkzeuge und zwei Koffer mit Diebesgut. Diverse Werkzeuge konnten den Angaben zufolge den Anwohnern gleich wieder zurückgegeben werden. 

Der Duisburger verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. In seiner Vernehmung am Mittwoch zeigte er sich laut Polizei geständig und gab noch zwölf Kellereinbrüche zu. Anschließend durfte er den Angaben zufolge nach Hause gehen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Kellereinbruchs.

 

 

(url)