| 00.00 Uhr

Duisburg
Anwohnerin auf offener Straße mit Messer bedroht

Duisburg. Ein alkoholisierter Mann hat am Dienstagvormittag auf der Florastraße in Laar eine Anwohnerin unvermittelt mit einem Küchenmesser bedroht. Die 41-Jährige flüchtete in ein Wohnhaus und alarmierte von dort die Polizei.

Die Streife nahm den Mann noch auf dem Gehweg fest und brachte ihn zur Wache. Dort entnahm ein Polizeiarzt dem 49 Jahre alten Duisburger eine Blutprobe. Da er sehr verwirrt wirkte, wies ein Mitarbeiter des sozialpsychiatrischen Dienstes den Mann ins Krankenhaus ein. Die Beamten schrieben zudem eine Anzeige wegen Bedrohung.

Quelle: RP