| 00.00 Uhr

Duisburg
Arbeiterwohlfahrt bietet Ferien-Mini-Clubs an

Duisburg. In den Miniclubs der AWO-Familienbildung in städtischen Familienzentren in Buchholz, Neumühl, Walsum, Laar, Hamborn und in Fahrn können Kinder ab dem ersten Lebensjahr erste Freunde fürs Leben finden. Die Miniclubs fördern Spiel- und Lernspaß mit Sing- und Fingerspielen und viel Bewegung für Kinder mit ihren Eltern. Bei folgenden Einrichtungen sind Plätze frei, Eltern können mit ihren Kindern vorbeischauen und mitspielen: Hamborn, Kurt Spindler Str. 86 b, montags, ab 11. September um 10 Uhr; Neumühl, Lehrerstraße 75a, montags, ab 11. September um 11 Uhr; Fahrn, montags, ab 11. September um 10 Uhr, im Bremmenkamp 1; freitags, ab 15. September um 15 Uhr, in Laar, Ewaldi Straße 11; montags, ab 11. September um 9 Uhr, in Obermeiderich, Wiesbadener Straße 82-84; Hamborn, Blütenstraße 13-15, dienstags, ab 12. September um 9 Uhr und in Buchholz, Am Hauweg 8a, donnerstags, ab 14. September um 9 Uhr.

Reservierungen sind ab sofort möglich unter AWO-Familienbildung 0203 3095-600. Alle Infos zum Kursprogramm der AWO-Familienbildung unter: www.familienbildung-duisburg.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Arbeiterwohlfahrt bietet Ferien-Mini-Clubs an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.