| 00.00 Uhr

Duisburg
Auch mit 55+ plus noch tauchen lernen

Duisburg. Die ersten sechs Teilnehmer sind im Kreis der Taucher willkommen geheißen worden.

Der DUC-Duisburg startete im Frühjahr die Initiative 55+ gemeinsam mit dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen und der Sparda-Bank West. Unter dem Motto "Gemeinsam sportlich sein" fördert der Landessportbund in Kooperation mit der Sparda-Bank verschiedene Bewegungsprojekte für die Altersgruppe von 55 bis 70 Jahren in Sportvereinen. Die Initiative 55+ richtete sich an alle Aktiven, die ohne Leistungsdruck den Tauchsport kennenlernen möchten, denn das ist auch in diesem Alter noch gut möglich.

Die ersten sechs Teilnehmer waren mit großer Begeisterung dabei. Innerhalb weniger Wochen machten sie sich mit dem Element Wasser auf neue Weise vertraut. So wurde die notwendige Tauchtheorie vermittelt, und auch die Tauchpraxis im Hallenbad kam in voller Ausrüstung mit Maske, Schnorchel, Flossen und Flasche nicht zu kurz. In diesen Tagen kamen die Teilnehmer und auch das betreuende Team rund um die Vorsitzende des DUC Duisburg, Annegret Kosobutzki, am Vereinsgeländer am Großenbaumer See zusammen.

Bei Bratwurst, Bier und guter Laune wurden die Tauchneulinge im Kreis der Taucher willkommen geheißen und hatten so die Möglichkeit, den Kursus in der Gemeinschaft ausklingen zu lassen. Zum Schluss wurden der Grundtauchschein und die Taucherpässe vom Ausbildungsleiter Udo Lehmann feierlich an alle Teilnehmer übergeben.

Die Rückmeldung aller Teilnehmer auf die inhaltliche Gestaltung des Kurses und die intensive Betreuung durch das Team waren überaus positiv, und so wurden bereits die nächsten Herausforderungen rund ums Tauchen geplant. Eine Teilnehmerin macht bereits erste Tauchgänge in Spanien. Der nächste Schritt in der Taucherkarriere ist die Ausbildung im Großenbaumer Club See zum VDST Bronze-Taucher.

Den DUC- Duisburg, die Tauchausbildung und das Vereinsleben können alle Interessierten auch im kommenden Herbst bei "Duisburg bewegt sich" am 10 .September in der Duisburger Innenstadt oder im Internet unter www.duc-duisburg.de kennenlernen .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Auch mit 55+ plus noch tauchen lernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.