| 18.49 Uhr

Duisburg
Auffahrunfall auf der B228

Duisburg. Bei einem Auffahrunfall auf der B 228 in Höhe der Anschlussstelle Rahm ist eine Person leicht verletzt worden. Die Fahrbahn musste zeitweise in Richtung Krefeld gesperrt werden.

Laut Polizei hatte sich der Unfall gegen 17.40 Uhr ereignet. Ein Autofahrer hatte zum Überholen angesetzt, scherte dann wieder ein und fuhr dann auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug des Unfallverursachers. Mit leichten Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. 

Während der Unfallaufnahme war die B228 in Richtung Krefeld kurzzeitig gesperrt. 

Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.