| 00.00 Uhr

Duisburg
Aus Autos Lenkräder und Navis geklaut

Duisburg. Die Polizei fahndet nach den unbekannten Tätern, die in der Nacht zum Gründonnerstag in mehreren Stadtteilen im Duisburger Süden mindestens acht Autos aufgebrochen haben. Die bislang bekannten Tatorte liegen in Buchholz, Rahm, Huckingen und Großenbaum. Es ist aber nicht auszuschließen, dass es noch weitere Betroffene gibt. In allen Fällen schlugen die Täter die hinteren Dreiecksscheiben ein und gelangten so in die Fahrzeuge. Aus den Wagen bauten sie die Lenkräder und die festinstallierten Navigationsgeräte aus.

Bei allen aufgebrochenen Autos handelt es sich um hochwertige Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 20.000 Euro. Sie bittet Zeugen, sich zu melden. Auch Autobesitzer, die möglicherweise ebenfalls betroffen sind und bislang noch keine Anzeige erstattet haben, sollen die Polizei anrufen. Sie ist erreichbar unter der Rufnummer 0203 2800.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Aus Autos Lenkräder und Navis geklaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.