| 00.00 Uhr

Duisburg
Ausschreibung zum zweiten Kurzfilmkurzfestival

Duisburg: Ausschreibung zum zweiten Kurzfilmkurzfestival
"Kurzfilmfestival" im Keller der St.Joseph-Kirche am Dellplatz. Christina Böckler, Elisabeth Höller und Luise Hoyer sind auch diesmal dabei. FOTO: Andreas Probst
Duisburg. Am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres, sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Marktplätze und Hinterhöfe werden zu Open-Air-Kinos, Schaufenster und Hauswände verwandeln sich in Projektionsflächen. Filmtheater, von Kommunalen Kinos über Programmkinos bis hin zu Multiplex-Kinos, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob on- oder offline, in- oder outdoor, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen, ob eigene Filme, Vorfilme oder zusammengestellte Filmprogramme: landauf, landab wird der Kurzfilm gefeiert - so auch in Duisburg. Und der Verein "Kultursprung" macht's möglich und veranstaltet sein zweites Duisburger Kurzfilmkurzfestival. Die Macherinnen von 2016 - Christina Böckler, Elisabeth Höller und Luise Hoyer - sind auch dieses Jahr wieder die Macherinnen und laden zur zweiten Festivalausgabe mit der abschließenden Verleihung des "Lisaluna"-Preises am 21. Dezember in den Keller unter der Pfarrkirsche St. Joseph auf dem Dellplatz ein.

Doch zuvor sind möglichst viele kurzfilmschaffende Künstlerinnen und Künstler aus Duisburg und Umgebung aufgerufen, ihre Werke ab sofort bis zum 1. Dezember einzureichen. Sollten es zu viele werden, dann, so schreibt die Festivaltroika in ihrer Ausschreibung, "sortieren wir eiskalt und grausam aus." Entsprechende Einreichungen und Informationen sind unter "mailto:info@kultur-sprung.de" vorzunehmen und abzurufen.

Das letztjährige Festival dauerte zweieinhalb Stunden. In drei Filmblöcken wurden dabei insgesamt 23 Kurzfilme von 17 Filmemachern gezeigt, ob mit oder ohne Titel, ob in Schwarz-Weiß oder Farbe, ob mit oder ohne Ton.

(O.R.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ausschreibung zum zweiten Kurzfilmkurzfestival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.