| 00.00 Uhr

Duisburg
Auto nach Unfall nicht mehr fahrbereit

Duisburg. Eine 46-jährige Hyundai-Fahrerin hat am Mittwoch gegen 8.40 Uhr beim Linksabbiegen von der Ulmenstraße in die Lindenallee einen von rechts kommenden Fiat übersehen. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Die 53-jährige Fiat-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall. Ein Rettungswagen brachte die Duisburgerin in ein Krankenhaus. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand nach Angaben der Polizei in Duisburg an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Auto nach Unfall nicht mehr fahrbereit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.