| 10.37 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer flüchtet nach Unfall

Duisburg. Ein Radfahrer hat sich am vergangenen Dienstag gegen 12.20 Uhr verletzt, als er von seinem Fahrrad gefallen ist. Der Unfall passierte, als der 34-jährige Radfahrer im Kreuzungsbereich Manfredstraße / Maxstraße stark abbremsen musste, um eine Kollision mit einem Auto zu vermeiden.

Ein Rettungswagen brachte den Duisburger zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Unbekannter hatte mit einem silberfarbenen  Auto die Manfredstraße Richtung Oswaldstraße befahren und nicht auf den Radler geachtet, der aus der Maxstraße kam. Der Unbekannte fuhr weiter ohne sich um den Unfall oder den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach dem Flüchtigen und weiteren Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autofahrer flüchtet nach Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.