| 00.00 Uhr

Duisburg
Autofahrer mussten Führerschein abgeben

Duisburg. Am Mittwoch hat die Polizei drei angetrunkene Autofahrer erwischt. In Hochheide fuhr ein 54-Jähriger auf einen verkehrsbedingt wartenden Wagen auf. Durch die Wucht des Aufpralls lösten in seinem Auto die Airbags aus. Da er nach Alkohol roch, musste er mit zur Wache. Seinen Führerschein musste er abgeben. Ein 49-Jähriger meldete sich bei der Polizei, weil ein 72 Jahre alter Autofahrer in Ruhrort gleich zweimal gegen seinen Pkw gefahren war. Der Senior hatte Alkohol getrunken und musste ebenfalls zur Blutprobe. Den Führerschein behielten die Polizisten. In Huckingen auf der Düsseldorfer Landstraße erwischte die Polizei einen 63-jährigen Autofahrer, der gleichfalls zu viel Alkohol im Blut hatte und seinen Führerschein abgeben musste

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Autofahrer mussten Führerschein abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.