| 00.00 Uhr

Duisburg
Barbian: Neues Lehrbuch zur Informationskompetenz

Duisburg. Die Menschen sind in ihrem Alltag von einer Flut von Informationen umgeben. Doch was ist für wen in unterschiedlichen Lebens-, Bildungs- oder Berufskontexten relevant und wichtig. Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Duisburger Stadtbibliothek, hat jetzt zusammen mit seinem Kollegen von der Universitätsbibliothek Freiburg/Breisgau, Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger, das Lehrbuch "Informationskompetenz - Leitbegriff bibliothekarischen Handelns in der digitalen Informationswelt" herausgegeben. Darin lenken die beiden Autoren den Blick auf die Rolle und Bedeutung der Wissenschaftlichen ebenso wie der Öffentlichen Bibliotheken. Bibliotheken befähigen Menschen dazu, sich erfolgreich in der Informations- und Medienwelt zu bewegen und erfüllen damit eine zentrale politische und gesellschaftliche Funktion. Das Lehrbuch, das sich unter anderem an der Duisburger Bibliothekspraxis orientiert, gibt Einblicke in die Vermittlung von "Informationskompetenz" und die damit verbundenen Entwicklungsperspektiven für die zukünftige Gestaltung bibliothekarischer Dienstleistungen.

Das Lehrbuch ist in der Reihe b.i.t.online-Innovativ im Verlag Dinges & Frick (Wiesbaden) erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Barbian: Neues Lehrbuch zur Informationskompetenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.