| 00.00 Uhr

Rp-Thema Opernscouts
Begeistert vom jüngsten Ballett der Rheinoper

Rp-Thema Opernscouts: Begeistert vom jüngsten Ballett der Rheinoper
Empfehlenswert: Der neue Ballettabend von Martin Schläpfer, "b.31", ist nach Auffassung der RP-Ballettscouts auf jeden Fall einen Besuch wert. FOTO: Gerd Weigelt
Duisburg. Die RP-Leser, die als "Scouts" den Ballettabend "b.31" von Martin Schläpfer besucht haben, sprachen unisono eine Empfehlung aus.

Seit einigen Spielzeiten besuchen sogenannte Opern- und Ballettscouts die Premieren der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg. Dieses Scout-Projekt ist eine gemeinsame Aktion der Rheinoper und der Rheinischen Post. RP-Leser sind dabei eingeladen, die ersten Vorstellungen einer neuen Produktion zu besuchen. Unmittelbar nach der Vorstellung kommen die Scouts im Besprechungsraum des Intendanten zusammen, um ihre Eindrücke zu schildern. Die RP fasst diese Eindrücke für die nächste Zeitungsausgabe zusammen. In den Tagen darauf schreiben die Opern- und Ballett- scouts ihre Meinung zum Rheinopern-Abend für den Internet-Auftritt der Deutschen Oper am Rhein.

Unter "www.operamrhein.de" findet man diese Leser-Kritiken, die unzensiert von der Pressestelle der Rheinoper veröffentlicht werden. Man liest also nicht immer nur werbewirksames Lob, sondern auch Tadel. Beim jüngsten Ballettabend überwog eindeutig das Lob. Hier auf dieser Seite veröffentlichen wir Stimmen von drei männlichen Scouts. In der kommenden Woche kommen weibliche Scouts zu Wort. Die nächste "b.31"-Vorstellung in Duisburg ist am 9. Juni, 19.30 Uhr. Karteninfo unter Tel. 0203/ 28362100.

(pk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rp-Thema Opernscouts: Begeistert vom jüngsten Ballett der Rheinoper


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.