| 00.00 Uhr

Duisburg
Betrunkene klettern auf Hausdach

Duisburg. Ziemlich betrunken müssen die jungen Männer gewesen sein, die die Polizei in der Nacht zu gestern zu ihrer eigenen Sicherheit festnahm. Sie war kurz vor Mitternacht wegen einer Ruhestörung zu einem Haus an der Obermeidericher Straße gerufen worden und hatte die vier Männer ermahnt, leiser zu sein. Danach entdeckten die Beamten, dass sich Personen auf dem Dach des Hauses befanden. Weil die Gefahr bestand, dass die betrunkenen Männer in die Tiefe stürzen, verständigten die Polizisten die Feuerwehr.

Als diese eintraf, kletterten die vier Männer im Alter zwischen 25 und 36 Jahren durch das Küchenfenster zurück in die Wohnung. "Um ihr Leben zu sichern, nahmen die Polizisten die Männer fest", heißt es im Polizeibericht. Drei von ihnen kamen zur Ausnüchterung ins Gewahrsam, der vierte wurde wegen eines Krampfanfalls ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Betrunkene klettern auf Hausdach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.