| 00.00 Uhr

Duisburg
Betrunkener Brummifahrer rammt zwei andere Lkw

Duisburg. Am Samstag ist die Polizei gegen 17.45 Uhr zu einer Schlägerei auf der Straße Am Schlütershof in Kaßlerfeld ausgerückt. Die Einsatzkräfte entdeckten an einer Tankstelle einen verletzten Lastwagenfahrer (44) in seinem Fahrzeug. Zeugen teilten den Beamten mit, dass der 44-Jährige stark alkoholisiert vom Gelände fuhr. Dabei hatte er mit seinem Sattelzug zwei geparkte Lastwagen gerammt. Da der Mann weiterfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern stoppten die anderen Fahrer mit Hilfe der Notbremse am Auflieger den Flüchtigen.

Anschließend zogen sie den 44-Jährigen aus dem Führerhaus und schlugen auf ihn ein. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein behielten die Beamten. Der Fahrer muss sich jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht auseinandersetzen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8500 Euro. Die anderen Fahrer, die den Flüchtigen verprügelten, erhielten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Betrunkener Brummifahrer rammt zwei andere Lkw


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.