| 00.00 Uhr

Duisburg
Bibelmarathon: Gottes Wort in 100 Stunden

Duisburg: Bibelmarathon: Gottes Wort in 100 Stunden
Auch Harald Berwersdorff las aus der Bibel. FOTO: Andreas PRobst
Duisburg. Gestern begann die große Leseaktion, die rund um die Uhr bis Donnerstag in der Salvatorkirche stattfindet.

Einen Bibelmarathon zu organisieren ist aufwendig. In der Duisburger Salvatorkirche gab es ihn bisher zweimal. Doch nichts lag für die evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg näher, als aus Anlass des Reformationsjubiläums wieder 200 Menschen die Möglichkeit zu geben, das gesamte Wort Gottes in der Duisburger Stadtkirche ohne Pause, Tag und Nacht, in 100 Stunden zu lesen. Dafür haben sich Interessierte aus Duisburg, aber auch aus Nachbarstädten eine bestimmte Bibelstelle zu einer bestimmten Uhrzeit ausgesucht.

Gemeldet hat sich z.B. eine Seniorin, die an ihrem 80. Geburtstag eine halbe Stunde aus dem Buch der Bücher liest, und ein 18-Jähriger kommt schon um 6.30 Uhr in das Gotteshaus, denn er will die Bibelstelle vorlesen, in der sein Konfirmationsspruch auftaucht. Auf die Vorleseliste eingetragen haben sich auch Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg, Pfarrer Armin Schneider, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, und Oberbürgermeister Sören Link, der Schirmherr des Duisburger Reformationsjubiläums ist.

Sie lesen zum Abschluss des Marathons am Donnerstag, 17. September ab 13.30 Uhr die letzten Seiten der Bibel - die Offenbarung des Johannes. Eröffnet wurde der Bibelmarathon gestern mit einem Gottesdienst. Um 12 Uhr hat der Presbyteriumsvorsitzende Jörg Hoffmann den Marathon mit den Worten aus der Schöpfungsgeschichte eröffnet. Die Kirche neben dem Rathaus ist zum Bibelmarathon Tag und Nacht geöffnet. Ein Hintergrunddienst kümmert sich rund um die Uhr um die Anwesenden und sorgt dafür, dass die Wechsel gut funktionieren.

Über Hörerinnen und Hörer freuen sich die Marathonleser zu allen Uhrzeiten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Bibelmarathon: Gottes Wort in 100 Stunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.