| 16.12 Uhr

Feuerwehreinsatz in Duisburg
80-Jähriger bei Wohnungsbrand verletzt

Duisburg. In Duisburg-Baerl hat es am Mittwochmittag in einer Wohnung gebrannt. Ein 80-Jähriger kam verletzt ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in einer Wohnung an der Mühlenstraße aus. Die Feuerwehr löschte. Ein 80-jähriger Bewohner kam nach Angaben der Stadt per Rettungshubschrauber nach Düsseldorf in eine Spezialklinik. Die Straße blieb wegen der Löscharbeiten bis etwa 14.50 Uhr gesperrt.

Die Brandursache ist unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen. 

 

(url)