| 17.26 Uhr

Duisburg-Hochheide
Junge pinkelt gegen Auto und löst Massenschlägerei aus

Duisburg. In Duisburg hat ein Sechsjähriger eine Prügelei zwischen zwei Familien ausgelöst, weil er gegen ein Auto urinierte. Rund 15 Personen gerieten daraufhin in Streit, schubsten und schlugen sich. Es gab neun Verletzte.

Laut Zeugenaussagen sollen bei der Schlägerei an der Kirchstraße in Hochheide auch ein Messer und ein Hammer gezückt worden sein. Die Beamten konnten die Gegenstände anschließend aber nicht mehr finden. 

Neun Menschen erlitten Prellungen und Schnittverletzungen, sie verzichteten aber auf ärztliche Versorgung. Das Auto des 21-Jährigen trug bei der Schlägerei zudem eine leichte Delle davon.

(lsa/lnw)