| 09.36 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Bewaffnete Täter überfallen Kiosk in Duisburg

Duisburg. Am Freitagabend haben zwei bewaffnete Täter versucht, einen Kiosk in Duisburg-Rheinhausen zu überfallen. Doch die Kiosk-Mitarbeiterin wehrte sich.

Laut Polizei kamen die beiden Unbekannten gegen 20.30 Uhr in den Kiosk an der Beethovenstraße. Sie bedrohten die Kiosk-Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Doch ihr gelang es, die Täter abzuwehren, so dass diese ohne Beute flüchteten.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Einer der Täter sei männlich, ein südländischer Typ und etwa 18 bis 20 Jahre alt. Er sei etwa 1,75 Meter groß, schlank und trug eine schwarze Base-Cap, eine schwarze Jacke und darunter einen roten Pulli. Zudem habe er einen auffälligen, dunklen, längeren Bart gehabt. 

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen genommen.

(lsa)