| 00.00 Uhr

Duisburg
Blitz schlägt in Dach und in einen Stromkasten ein

Duisburg: Blitz schlägt in Dach und in einen Stromkasten ein
Hochwasser Einsatz in Hamminkeln (Kreis Wesel), FOTO: Nikolei
Duisburg. Das Unwetter in der Nacht zu gestern ist im Vergleich zu anderen Regionen in Duisburg vergleichsweise glimpflich verlaufen. Denn hier wurden keine Personen verletzt, sondern es blieb bei Sachschäden. Polizei und Feuerwehr hatten dennoch alle Hände voll damit zu tun, vollgelaufene Keller auszupumpen, Straßen mit umgestürzten Bäumen zu sichern oder auch zu verhindern, dass Autofahrer in Regenwasserseen fuhren.

Gegen Mitternacht meldeten sich bei der Feuerwehr über den Notruf mehrere Bürger, die einen Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Apostelstraße in Laar entdeckt hatten. Es wird vermutet, dass hier der Blitz eingeschlagen war. Die Feuerwehr konnte den Brand im Bereich des Giebels schnell löschen. Um weitere Brandherde oder Glutnester ausschließen zu können, wurden Teile der Traufabdeckung und der Dacheindeckung entfernt. Personen waren nicht betroffen, alle Bewohner hatten das Haus rechtzeitig verlassen. Nach dem Ende der Löscharbeiten konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Neumühler Straße in Obermeiderich musste zeitweise gesperrt werden, weil dort Wassermassen die Fahrbahn überflutet hatten.

In Neudorf wurde ein Auto, das auf der Bismarckstraße parkte, durch einen umgestürzten Baum beschädig. Auf der Beecker Straße in Hamborn schlug der Blitz in einen Stromkasten ein.

Gestern Nachmittag sammelten sich auf der Hauptwache der Feuerwehr in Duissern Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen, um gemeinsam in den Kreis Wesel zu fahren. Dort stieg durch die ergiebigen Regenfälle in der Nacht die Hochwassergefahr bedrohlich an. Die Duisburger sollen dort auf einem Betreuungsplatz bis zu 500 ausquartierten Menschen im Ernstfall helfen. Auch die Duisburger Berufsfeuerwehr ist dort im Einsatz. Insgesamt machten sich gestern 25 Fahrzeuge und 72 Helfer auf den Weg in den Nachbarkreis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Blitz schlägt in Dach und in einen Stromkasten ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.