| 13.43 Uhr

Duisburg
Brand in Flüchtlingsheim an der Barbarastraße

Duisburg. Am Samstagmittag ist im Füchtlingsheim ein Feuer ausgebrochen. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurden leicht verletzt. Alle Bewohner gelangten rechtzeitig ins Freie. 

Der Brand war in einem nicht bewohnten Zimmer im ersten Stock der Unterkunft an der Barbarastraße ausgebrochen, berichtet die Polizei. Ursache ist nach bisherigen Ermittlungen ein technischer Defekt. Offenbar hatte ein kaputter Heizstrahler das Feuer ausgelöst. 

Durch die starke Rauchentwicklung ist der betroffene Gebäudetrackt mit sechs Zimmern nicht mehr bewohnbar, informiert die Feuerwehr Allerdings können alle 24 betroffenen Personen anderweitig im Haus untergebracht werden. Insgesamt waren 63 Einsatzkräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr sowie zehn Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort.

(top)